Harmonikatechnik Mikrofonsysteme

HDM-100 Diskantmikrofon

Das Harmonikatechnik HDM-100 Diskantmikrofon wurde sowohl für das Akkordeon als auch für die Steirische Harmonika konzipiert. Durch Auswahl und Zusammenschaltung spezieller Mikrofonkapseln mit geeigneter Charakteristik kommt für beide Instrumente ein und das selbe Mikrofon zum Einsatz. Die Montage erfolgt über einen auf der Verdeckinnenseite aufgeklebten Magneten.

Listenpreis CHF 599.00

HDM-100 Bassmikrofon

Auch für das Harmonikatechnik HDM-100 Bassmikrofon wurde eine spezielle Magnethalterung entwickelt, welche es möglich macht, dass wiederum ein und der selbe Tonabnehmer für Akkordeon und die Steirische Harmonika zum Einsatz kommt.

Listenpreis CHF 299.00

Montage

  • Die Befestigung des HDM-100 Tonabnehmersystemes am Instrument erfolgt mit einem einzigen kleinen Dauermagneten welcher von aussen nicht sichtbar ist.
  • Ein kleiner Dauermagnet befindet sich im inneren der HDM-100 Sockels. Der Gegenmagnet wird an der Innenseite des Diskantverdeckes befestigt (Dadurch ist dieser auch nicht Sichtbar).
  • Durch diese Montageart, wird das Diskantverdeck (egal ob Holz, edles Metall, Carbon...) nie in Mitleidenschaft gezogen und bleibt daher geschont.

Info

  • Gewicht Diskantmikro: 84g
  • Haftkraft Magnet 3,8 kg

Harmonika & Akkordeon Tonabnehmer - Serie HDM-100

Dieses Mikrofonsystem wurde speziell für Harmonika und Akkordeon's entwickelt. Besonderes Augenmerk wurde auf die naturgetreue Übertragung des unverwechselbaren Klanges gelegt. Ein Schwerpunkt lag unter anderem darin, Optik und Handhabung des Mikrofonsystems mit diesen sehr exklusiven Instrumenten in Einklang zu bringen. Neben Optik und Handhabung ist natürlich die perfekte Klangübertragung einer der wichtigsten Punkte. Die schnelle und unkomplizierte Anbringung am Instrument erfolgt magnetisch

Wichtige Aspekte zusammengefasst

- exzellente und Authentische Klangübertragung
- keine Veränderung am Instrument notwendig
- einfaches und schnelles Anbringen am Instrument (schneller wechsel zwischen den Instrumenten)
- weiche, magnetische Montage am Instrument
- 3 fach Dämpfung gegen Körperschallübertragung vom Instrument
- optimale Richtcharakteristik
- Rückkopplung unempfindlich
- geringes Gewicht
- fexibel einsetzbar (Kabel-/ Funk- Betrieb, Integrierbar in bestehende MIDI-Systeme)

Dank modernster Laser.- und CNC-Fertigungstechnik und der Auswahl von hochwertigen Komponenten konnte diese Anforderung umgesetzt werden.

Warum "muss" das Mikrofon auf das Verdeck

Durch den Einbau von Mikrofonsystemen unter dem Verdeck, kann der typische Klang dieser Instrumente nicht naturgetreu wiedergegeben werden. (Beispiel -> Durch das Verwenden eines Holzverdeck’s bei einer Steirischen Harmonika erhält man ein völlig anderes Klangbild, als bei der Verwendung eines Metallverdeckes.) Damit ist ganz einfach ohne grosse "Wissenschaftliche Studie" erklärt, warum das  Mikrofonsystem auf das Verdeck und nicht darunter gehört.

Warum eine "Magnet-Halterung"

Die magnetische Halterung bietet den grossen Vorteil, dass es keine harten Verbindungen (keine direkte mechanische Verbindung zum Verdeck) gibt, daher sitzt das Mikrofon weich gepolstert am Instrument und absorbiert unangenehme nebengeräusche Geräusche, welche während des musizierens  am Instrument entstehen.
Die Magnetfelder haben absolut keinen Einfluss auf die Qualität des Klanges, da die Membrane der Mikrofone aus nichtmagnetischen Materialien besteht. Ausserdem ist die Distanz zwischen Magneten und der Mikrofonkapsel zu gross um beeinflussungen herbeizuführen.
Abgesehen vom oben genannten Vorteil, bietet die Magnethalterung noch den grossen Vorteil, das Ihr Instrument völlig geschont bleibt. (kein zerkratzen...).

Anschluss an das PA-System

Der Anschluss an ihr bestehendes PA-System kann sowohl über Kabelbetrieb (mit Phantomspeisegerät) als auch über ein Funksystem erfolgen. Das HDM-100 Mikrofonsystem kann mit allen gängigen Phantomspeisegeräte bzw. mit allen gängigen Funksystemen betrieben werden. Bei der Auswahl der zu Ihrem PA-System passenden  Installationsmöglichkeit beraten wir Sie gerne.