KETRON SD7

KETRON SD7

Sie suchen ein Gerät, dass alle Ihre Ansprüche erfüllt?

Gratuliere, Sie haben es soeben gefunden…

 

Bei uns testbereit ausgestellt! 

 

Ketron präsentierte auf der Musikmesse Frankfurt 2015 das 

neues Arranger / Player Keyboard Ketron SD7. 

 

Das Ketron SD7 verfügt unter anderem über 260 Styles mit Audio-Drums und ist mit einer übersichtlichen und leicht bedienbaren Oberfläche ausgestattet. Hinzu kommen 368 Preset Voices, darunter ein neues Stereo Grand Piano und eine Tonewheel Organ. Über die Live FX Control kann in Echtzeit in das Klanggeschehen eingegriffen werden. 

KETRON SD7

Das Ketron SD7 repräsentiert eine wirklich bahnbrechende Entwicklung im Bereich der Musikinstrumente sowohl für professionellen Bühneneinsatz und wie für die Verwendung zuhause. Die völlig neue Soundeinheit, Audio Drums, volle Multimedia Tauglichkeit, Arranger Fader-Regler, professionelles Touch Screen Farbdisplay und bereits eingebaute Lautsprecher ermöglichen es Ihnen jetzt, unglaubliche Musik zu machen ! Ketron hat großartige Musiker schon immer mit naturgetreuen “Best Natural Sounds” und höchst authentischen live-klingenden Styles inspiriert. Ob Sie als Performer, Entertainer, im Studio oder zuhause arbeiten – das SD7 wird Sie begeistern. Wie bei allen Ketron Instrumenten haben wir auch auch hier den Schwerpunkt auf Qualität, Gediegenheit und Authentizität gelegt. Es ist von großer Bedeutung, daß Instrumente beim Mixen stets ihre Identität behalten, mit über 540 Orchestral Voices, 368 echten Ketron Layer-Sounds und 46 Qualitäts-RAM Sounds wird hier eine umfassende und echte Livesound Palette für fast jede musikalische Anwendung geboten. Ketron kreiert immer neue Audio Styles – das SD7 ist bereits mit 260 Full Audio Drum/Groove Styles bestückt und mit der Style Modeling Sektion können Sie zudem eigene Styles erstellen, darüberhinaus ist es möglich, eine Vielzahl bereits vorhandener Ketron Styles aus der Ketron Bibliothek zu importieren und konvertieren. Damit haben Sie fast unbegrenzte Möglichkeiten, das Instrument immer weiter zu ergänzen und zu erweitern. Ebenfalls neu ist das Touch-ScreenVollfarb-Display in dieser Keyboardklasse. Es wurde mit großer Akribie gestaltet, um die LivePerformance bestmöglich zu unterstützen. Das Instrument behält auch die Arranger-Tastschalter (Start/Stop, Intros/Endings, Variations, Fills etc.) sowie die Real Time Schieberegler, um schnelle Regelmöglichkeiten auch während des Live-Spiels zu ermöglichen. Das im Hintergrund beleuchtete 7“ Display zeigt alle wichtigen Informationen, Instrumente-, Styles- und Mediasektionen und verschiedene Optionen klar und präzise an. Die verschiedenen Play Modes werden so angezeit, daß Sie jederzeit Zugriff zu wichtigen Funktionen haben. Um die Steuerung des Keyboards noch zu erleichtern, werden auch viele mechanische Zugriffstaster verwendet, die Sie direkt zur gewünschten Displayanzeige oder Funktion führen. Wir sind überzeugt, daß das SD7 das derzeit meist intuitive und einfachst zu verwendende Ketron Keyboard ist. Wenn Sie ernsthaft und passioniert Musik machen wollen, ist das SD7 für Sie richtig ! 

ARRANGER & PLAYER

Das Keyboard KETRON SD7 ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und leidenschaftlicher Forschung und integriert die Welten des Arrangers und des Players auf eine nie dagewesene Art. Gleich ob Sie im Freundeskreis als DJ oder im Karaoke- Stil Musik machen oder ganz einfach etwas mit Ihren Händen improvisieren möchten: Das SD7 wird Ihnen in beiden Fällen eine wertvolle Hilfe sein. Eine erneuerte SoundGeneration, eine beeindruckende Audio-Library, ein vollkommen neues Modeling-System, Styles in der besten KETRON-Tradition, eine moderne multimediale Ausstattung und eine phantastische Bedienerfreundlichkeit machen das SD7 zu einem absoluten Power-Instrument, das aus der modernen musikalischen Unterhaltung nicht mehr wegzudenken ist. 

STYLES

Das Ketron SD7 verfügt über einen innovativen und professionellen Arranger-Bereich mit 260 Styles, die alle beliebtesten musikalischen Genres der modernen Live-Unterhaltung umfassen. Die Styles verwenden für den Bereich der Rhythmik eine beeindruckende Library mit mehr als 200 perfekt über Midi Clock synchronisierten Schlagzeugaufnahmen mit einem hervorragenden Toleranzbereich auch bei beträchtlichen Tempo- Änderungen (bis zu -/+ 30 % des nominalen Bpm- Werts), zusammen mit mehr als 300 lateinamerikanische Schlagzeug-Grooves. Der Arranger besteht aus 4 Bereichen ABCD, 4 Fill Ins, 4 Breaks, 3 Intros, 3 Endings, To End mit anderen Steuerfunktionen wie Reintro, Key Start-Key Stop, Count In und Restart. Darüber hinaus sind 5 User Tab - Tasten vorgesehen, denen individuell weitere Funktionen zugewiesen werden können. Die Begleitung umfasst eine Basslinie zusätzlich zu 5 Akkorden und eine breite Vielfalt von rhythmischen und harmonischen Gestaltungsmöglichkeiten und 2 Lower-Bereichen. Es sind 3 Orchester-VARIATIONS vorhanden, die während des Spielens leicht hinzu- und wieder abgeschaltet werden können, um eine einfachere Handhabung der Arrangements zu erzielen. Das VARITONE-Device hingegen ermöglicht es, nuancierte Klangfarbenvariationen der Gitarrenbegleitung einzuarbeiten. Dem Bereich Right (Melodie) können 4 Voices zugewiesen werden, die i h rerseits mit 4 ABCD Arrangers kombiniert werden können. Das Arranger-System der Tastatur ist besonders vielfältig und ermöglicht es, Klangfarbe, Lautstärke und Effekte eines jeden Styles frei abzuändern und als USER STYLE zu speichern. Hierbei ist es möglich, eine Library mit individuellen Styles aufzubauen, ohne die Originalstyles des Herstellers abzuändern. In MY LIST kann der Spieler die von ihm bevorzugten 64 Styles einspeichern und damit den Suchvorgang weiter vereinfachen. Eine besondere Aufmerksamkeit wurde den Harmonisierungen der Orchesterstimmen gewidmet. Insbesondere die Blasinstrumente entwickeln ihren Klang mit getrennten Harmonisierungen, um in diesem Bereich einen besonders realistischen Klang zu erzielen. Die Gruppe Unplugged enthält hingegen Styles mit besonders einfachen Arrangements, wie zum Beispiel nur Gitarre oder nur Klavier mit Schlagzeug. Hierdurch entsteht ein ideales akustisches Ambiente für Improvisationen oder das Einbeziehen von weiteren Spielern. 

STYLE MODELING

Das STYLE MODELING ist ein besonders leistungsstarkes Device des Ketron SD7 und wird von keiner anderen derzeit existierenden ArrangerTastatur geboten. Es ermöglicht die Auswahl und Aktivierung von Hunderten von Audio Drums, Grooves, Bässen, Pianos, Gitarren und Orchesterbereichen aus den im Instrument vorhandenen Libraries und deren Zuweisung zu den einzelnen Bereichen des Styles. Ein individuelles Arrangement mit dem Modeling zu kreieren ist ein besonders stimulierendes Erlebnis. Die einzelnen Komponenten des Arrangements können gewählt werden, während das Instrument spielt. Das Modeling ist also ganz besonders einfach und intuitiv zu handhaben. Diese Funktion bietet die Möglichkeit, unterschiedliche musikalischen Genres auf undenkbare und überraschende Art untereinander zu kombinieren und die einzelnen Bereiche der Rhythmik, der lateinamerikanischen Grooves, der Bässe und der Akkorde mit einem perfekten Synchronismus zu mixen. Nachdem Sie ihre Recherchen beendet haben, können Sie alles als User Style abspeichern. 

PLAY MODES

Die Tastatur des Ketron SD7 sieht unterschiedliche Spielweisen vor. Als Klavierspieler können Sie den PIANIST-Modus wählen, um mit Ihrer gewohnten Pianotechnik zu spielen und gleichzeitig den Arranger zu steuern. Ziehen Sie es hingegen vor, den Bass manuell zu spielen, ohne hierbei jedoch auf den Arranger zu verzichten, dann greifen Sie am besten auf den BASSIST-Modus zurück, der eine besonders komplexe Logik für die Verarbeitung des zweihändigen Bassspiels verwendet. Für das AKKORDEON wurde sowohl der Midi-Anschluss vereinfacht, als auch spezielle neue Menüs entwickelt. In der Spielweise C L A S S I C kann der Akkordeonspieler für ein vollständig manuelles Spiel komplette Konzertorchester mit 2 Bass-Stimmen, 3 Akkord-Stimmen und einer Stimme für den Melodieteil programmieren und danach alles als Registration speichern. In der Spielweise STYLE hingegen wird der Arranger von der linken Hand gesteuert und der Akkordeonspieler kann mit der Funktion Bass To Chord automatische Akkorde und Klangfarben programmieren, die normalerweise in der Akkordeonspielweise nicht vorgesehen sind und somit die Möglichkeit geben, mit neuen Ausdrucksformen im Bereich der Unterhaltungs-und Jazzmusik zu experimentieren. Darüber hinaus besteht auch noch der ORGAN Modus, mit dem sowohl der manuelle als auch der automatische Bass über das MIDI-Bass Pedal K8 gesteuert werden kann, um die Klangwelt des klassischen Orgelspiels aufzurufen. 

SOUNDS

Die Klanggeneration des Ketron SD7 umfasst 543 GM-Orchesterstimmen, aufgeteilt in 4 Soundblöcke und mit einem neuen Stereo Grand Piano, mit Brass und Sax Bereichen der bekannten Klangqualität von KETRON, mit neuen Multilayer Bässen und Gitarren sowie mit neuen Pads, Strings, Synth, Elektro-Pianos und Akkordeons, die in Stereo und Multivoice ausgeführt sind. 368 VOICES aufgeteilt in 12 Familien mit einer beeindruckenden EDIT-Funktion und mit der Möglichkeit, bis zu 3 Klänge als Layer zu überlagern, 2nd Voice und die Funktionen Velocity Switch, Duet, Trio, Steel, Harmony, wobei alles als USER VOICE gespeichert werden kann. Es stehen zahlreiche Möglichkeiten der Echtzeitsteuerung zur Verfügung, wie zum Beispiel Double Down-Up, Harmony, Efx , Aftertouch und Portamento, und im Bereich VOICE LIST kann der Spieler seine 32 bevorzugten Sounds abspeichern. Das Keyboard verfügt über 48 akustische und elektronische DRUM SETs sowie ein neues Stereo SPECIAL KIT mit einem speziellen LIVE MODELING Device, das aufgrund von Zufallskriterien und mit unterschiedlichen Samples einige Schlagzeuginstrumente wie Snare, Rim Shot, Claps und Snap so abwandelt, dass der Eindruck der Live- Aufführung eines echten Schlagzeugers entsteht. Die Suche und Auswahl der VOICES auf dem Bildschirm wird durch die neue Touch Screen Grafik erleichtert, die jedem Orchesterinstrument die entsprechende Abbildung zuordnet.

RAM SOUNDS

Zusätzlich zur beeindruckenden Ausstattung des Ketron SD7 mit internen Sounds verfügt das Gerät über einen wichtigen neuen RAM SOUND Bereich mit 46 Top Quality Sounds, die in Sekundenschnelle auf die Ram geladen werden können. Diese umfassen zahlreiche Sounds der elektromagnetischen Orgel mit einer sehr getreuen Wiedergabe des klassischen Rotary-Effekts, Speaker Slow_ Fast, String Ensemble, Brass, elektrische Pianos, akustische Gitarren, Akkordeons und authentische Solistensounds von Sax, Trompete und Flicorno (Flügelhorn). 

SONG SETTINGS & REGISTRATIONS

Die Funktion Registration ermöglicht es, sämtliche Einstellungen der Steuertafel des Ketron SD7 einzuspeichern. Hierzu stehen 4 Blöcke mit jeweils 1024 Registrations zur Verfügung. Die Registrations können am Touch Screen auch mit der Numerical Pad-Tastatur sehr einfach aufgerufen werden, oder auch extern per Midi. Unter Verwendung von speziellen Apps kann das Registration-Device auch dazu verwendet werden, über die Tastatur auf externe Datenbänke mit Songs, Texten, usw. zuzugreifen. 

MULTI FUNCTION AUDIO PLAYER

Das Ketron SD7 ist mit einem doppelten professionellen Player ausgestattet, der dazu in der Lage ist, Dateien in den Formaten MIDI, MP3 (unterschiedliche Formate, auch mit Texten), WAV, FLV, CDG, MP4, AVI, M4A, JPG, PDF und TXT zu verwenden. Das Device verfügt über die Funktionen CROSS FADE zur automatischen Überblendung zwischen zwei musikalischen Stücken, LEAD MUTE zum Ausschluss der MelodieTrack und SEARCH zur alphabetischen oder numerischen Suche innerhalb der Platte. Für L Y R I C , T X T und K A R A O K E sind fortgeschrittene Möglichkeiten vorhanden, wie zum Beispiel die Auswahl von unterschiedlichen Farben und Hintergründen für die Song-Texte, die auch an einem externen Bildschirm angezeigt werden können. Eventuell kann an den DVI Ausgang auch ein Video- Projektor angeschlossen werden. Navigiert wird mit dem Alpha Dial, oder die Dateien können auch direkt auf dem Touch Screen gescrollt werden. Es können PLAYLISTs erstellt und auch die Favoriten-Mappen umgehend geöffnet werden (MY FOLDER). Im JUKE BOX - Bereich können die einzelnen Songs noch schneller einer nach dem anderen abgespielt werden, und das DJ-Menü verfügt über einen doppelten Player mit speziellen Effekten, die auf das Audio angewandt werden können, wie zum Beispiel Tap Tempo, Pitch, Cut Off, Resonance, Tempo, Brake und Back Spin. In der Modalität SYNC/NEXT kann der Start eines neuen Songs (gleich ob Midi, Mp3 oder Wav) perfekt mit einem bereits laufenden Song synchronisiert werden, um in Echtzeit gut synchronisierte Medleys zu erhalten . Darüber hinaus ist der Player dazu in der Lage, Midi-Dateien mit bereits synchronisierten Wav- oder Mp3-Tracks zu verwenden. Mit der neuen DRUM RESTYLE - Funktion kann der Spieler die Rhythmik seiner traditionellen Midi-Stücke unter Verwendung der beeindruckenden für die Styles zur Verfügung stehenden Audio Drums Library äußerst einfach neu mixen. VIDEOs haben in der letzten Zeit mehr und mehr Bedeutung für die musikalische Performance gewonnen, und das SD7 greift diese Tendenz auf, indem auf seinem Display oder auch auf einem externen Monitor (DVI) Filme oder Video Clips verschiedener Art abgespielt werden können. Während das Video läuft, kann die musikalische Performance mit gleichzeitiger Wiedergabe von Midi-Dateien, Mp3 oder Styles ganz einfach weitergehen. Der Player weist auch weitere wichtige Innovationen auf, u.a. die Möglichkeit, mit PDF-Dateien zu arbeiten und zum Beispiel musikalische Partituren sowohl auf dem Display des Devices als auch auf einem externen Monitor mit Scroll, Zoom, etc. anzuzeigen, oder auch die Funktion AUDIO MULTITRACK, mit der aus Audio- Projekten extrapolierte Wav-Dateien mit Multitracks wiedergegeben werden können. Die Funktion Audio Multitrack stellt für die professionelle Wiedergabe eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Mp3- und Wav-Dateien dar, da sie die Möglichkeit bietet, mit den am Bedienfeld vorhandenen Schiebereglern eine jede der 5 Tracks einzeln auszuschließen oder in ihrer Lautstärke zu regeln. Auch für das Metronome Click (oder einen individuell zu wählenden Ausgang) ist eine Spur vorgesehen, die über den Kopfhörerausgang (Aux) an ein externes Device übertragen werden kann. 

RECORDING

Die Tastatur des Ketron SD7 verfügt über ein neues Registration-Menü, und zwar sowohl für Midi- als auch für Audioaufnahmen. Es ist sowohl möglich, einzelne kurze Patterns im PHRASE-Modus aufzunehmen (auch unter Verwendung des Arrangers) und sie während des erneuten Abspielens in Loop zu schalten, als auch komplette musikalische Aufführungen im SONG-Modus zu speichern. Die Audio-Track wird in Stereo-WavFormat aufgenommen und kann editiert werden, um die Start-und Endpunkte der Aufführung oder den Wiedergabelevel zu optimieren. 

DSP Neuer DSP-Bereich: Chorus, Reverb, Phaser, Tremolo, Flanger, Rotor, Echo Delay, Tap Delay, Overdrive, Distortion, Amp simulator, Compressor, 4 Band Parametric, EQ, Filter. Zwei EFX Inserts mit 54 verschiedenen Arten von Effekten und 10 programmierbaren InsertChain-Kombinationen. Die Funktion L I V E E F X dient der Echtzeitkontrolle der Werte Fc, Q, Decay und Release auf sämtlichen Bereichen des Instruments. Mit den Schiebereglern am Bedienfeld ist es möglich, den Filter der Rhythmus-Track des Styles oder die gesamte Audio-Track des Players auszuschließen oder auch die Klangfarben des Basses, der Arranger-Akkorde oder der Melodie-Voice zu ändern. MICRO / VOCALIZER Die Tastatur verfügt über 1 symmetrischen Mikrofoneingang (XLR) mit Verstärkungsregelung, getrenntem Audio- Ausgang und den Effekten Reverb, Echo, Equalizer, Noise Gate, Compressor, Pitch Shift mit 10 vorprogrammierten und 10 vom Spieler programmierbaren Kombinationen. Vocalizer-Bereich mit 3-Stimmen Harmonizer (VOICETRON), Harmony Modi, Right und Left, Unison mit Zuweisungsmöglichkeiten an Arranger, Lead oder Midi file. INPUT / GUITAR Die Input Buchse kann für ein zweites Mikrophon oder als Gitarren-Eingang verwendet werden. Die Gitarre kann intern mit allen verfügbaren DSP-Effekten verarbeitet und auch über den Footswitch (KETRON FS 13 oder FS 6) gesteuert werden. Falls Sie über eine Gitarre mit MidiConverter verfügen, können Sie darüber hinaus auch problemlos den Arranger steuern, indem Sie die Akkorde direkt auf Ihrer Gitarre spielen. 

USER INTERFACE

Die multimediale Ausstattung des Ketron SD7 umfasst 3 USB-Host-Anschlüsse für USB Pen Drives, externe Festplatten, CD-Laufwerke oder andere digitale Devices wie Tablets und Smart Phones. Über den USB Device Anschluss können Sie hingegen das Instrument direkt an Ihren PC anschließen und von dort aus steuern. Im Inneren des Instruments ist Platz für eine optionale Festplatte des Typs Sata 2/3 2.5 mit zusätzlichen Speicher-, Backup- und Dateiverwaltungsmöglichkeiten. Die Touch Screen Software des Instruments ist äußerst intuitiv und ermöglicht es, problemlos zwischen den einzelnen Bereichen zu navigieren, ohne in den Bedienungsanleitungen nachschlagen zu müssen, die für alle Fälle im Inneren des Keyboards mehrsprachig im HtmlFormat gespeichert sind. Der Brightness-Wert kann auf der Rückseite des Keyboards geregelt werden, um die Helligkeit des Displays zu reduzieren, was besonders im Dunklen äußerst nützlich ist.

VERSTÄRKUNG

Das Ketron SD7 verfügt über eine hervorragende 2-Wege Verstärkung zu 2 x 20 W, womit Hi-Fi-Qualität auf dem gesamten Klangbereich, von den tiefsten Bässen bis hin zu den höchsten Tönen gewährleistet werden kann. Bei der Verwendung einer externen Verstärkung können die internen Lautsprecher ausgeschlossen werden. Über den innerhalb des DSP untergebrachten Equalizer stehen 8 verschiedene Kurven zur allgemeinen Equalisierung des Instruments zur Verfügung.

 

SPECIFICATIONS KEYBOARD

61 key light weighted. 3 Velocity Curves . Aftertouch. Portamento. Joystick : Pitch.Modulation. Transposer : +/- 24. Octave : +/- 2. Poliphony: 128 note. Multitimbral 48 parts. DISPLAY Lcd color Tft 7”. Touch sensitive 800 x 480 dots. Brightness control. PLAYER Double Player. Files recognized : Wav, Midi , Mp3, Mp4, Avi, Mov, Flv, Cdg, Jpg, Txt, Pdf. PLAYER FUNCTIONS Marker. Sync/Next. Autoplay. Lead Mute. GM part. Lyric Off. Cross fade. File Search. Play List. My Folder. Transposer. Time stretching. Metronome Click. Midi Multimix. Song Drum Restyle. Audio and Midi synchronize. Audio Multitrack Player: 5+1 Audio tracks with separate slider control. DJ Double Audio and Midi player with Tempo & Pitch stretching, Pfl, Sync, Tap tempo, Cue, Fx Pad, Backspin, Brake. JUKE BOX Play List, My Folders, SFX Special Effects. PIC & MOVIE Jpg & Mp4, Avi, Mov, Flv, Karaoke background, Movie/PDF To RGB, Pic List, Autoshow. DVI Video Monitor Out, Karaoke Lyric / Mirror. MENU Disk, Midi , Play Modes, Audio Edit, Language, Footswitch, Preferences, Controls, Video, Reg. Set up, Arabic Mode. Instruction Manual: Html on board. MEDIA Internal Storage: SSD Card 16G. External Storage: Removable SATA 2/3 2.5 HD. USB: 3 Host + 1 device. SOUNDBOARD 543 GM Sounds. 4 Sound Banks. Voice List. 48 Drum Sets + Stereo Special Kit. Live Drum Modeling. VOICES 368 Preset Voices. New Stereo Grand Piano. 368 User Voice. 2nd Voice. V-Tone. Double Up / Down. Harmony. EFX Insert. Voice Editing. RAM SOUNDS 46 voices (instant loading). Hi-quality tonewheel Organ and Orchestral sounds. ARRANGER 260 Styles full Audio Drum and Groove equipped. User Style section. Midi Drum Mixer & Remap. 4 Arranger ABCD. 4 Fill. 4 Break. 3 Intro. 3 Ending. Drum, Groove, Bass, Chords 1-5. Lower 1-2. Auto Fill. Fill to Arrange. To End. Reintro. Key Start. Key Stop. Restart. Count In. Drum Boost. 4 Voice Set. Voice to ABCD. Voice & Vari. 5 User Tabs. V-Tone. ARRANGER MODES Pianist (Auto- Standard). Bassist (Easy_Expert). Manual Bass. Bass to Lowest. STYLE MODELING Interactive Modeling Library with massive Audio Drums, Bass, Latin Groove, Piano, Guitar and Orchestral templates. PLAY MODES Master keyboard. Accordion Style & Classic. Organ with Pedalboard. Guitar mode with Efx (thru Input). REGISTRATIONS 4 Bank x 1024 Regs. Full Panel and function programming. DSP Type: Chorus, Reverb, Flanger, Phaser, Tremolo, Rotary, Echo Delay, Tap Delay, Equalizer, Distorsion, Amp simulator, Compressor, Filter. EFX Insert (54 types). 10 programmable Insert Chains. LIVE FX CONTROL Decay, Release, Filter and Resonance slider control applied to Player, Drum, Bass & Chords. Low_Hi Eq to Player. RECORDING HD Recording : 1 Stereo track. Loop. Audio Edit with Cut, Normalize. Midi Recording. Phrase and Song. MICRO & VOICETRON XLR Input. Gain control. Volume. Reverb. Micro On/Off Edit. Talk. 3 Voice Vocalizer. 10 Voicetron Presets + 10 User. MIDI In1 (Gm), In 2 (Keyb). Out. Thru. Midi Set up: Standard, Computer & Sequencer, Keyboard Right, Accordion, Player , Style. OUT Left/Right Stereo, Pedal Volume, Sustain Pedal, Micro Out. INPUT Guitar (Instrument) / Micro2. HEADPHONE Stereo Headphone. Aux separate Out Assign (to Drums, Right, Bass, Click). OPTIONAL Footswitch 6 or 13, Volume Pedal, Sustain pedal, Bag. AMPLIFIER & SUPPLY 2 x 20 watts. 2 x Midrange speakers + 2 x Tweeters. Speaker On /Off. Power supply: External 15 V. DIMENSIONS & WEIGHT 115 x 39 x 12,5 cm (46 x 15.6 x 5 inches). 15 Kg (33 lbs).