Stagepianos - Yamaha , Kawai, Roland, Korg

Korg SV1 - 88 BK

Das renommierte SV-1 Stage Vintage Piano im eleganten mattschwarzen Gehäuse

Sounds

Das SV-1 enthält 36 hochkarätige Sounds von E-Pianos, akustischen Klavieren, Orgeln, Streichern und Synthesizern. Jede Instrumentengattung beginnt mit den ganz großen Klassikern und wendet sich dann etwas ausgefalleneren, aber nicht weniger legendären Sounds zu. An erster Stelle der E-Piano-Gruppe findet sich z.B. eine „Tine”-Version mit 7 Velocity Switches (!), dann ein „Reed”-Exemplar, ein analoges „Electra”-Instrument (allesamt aus den USA) sowie zwei japanische Digital-Klassiker aus der Mitte der 80er Jahre.

Die Orgelsektion bietet drei Varianten des unbestrittenen Sinustonklassikers sowie die Sounds der bekanntesten britischen und italienischen Combo-Orgeln. Last but not least steht die erste bekannte amerikanische röhrengetriebene Konsolenorgel Gewehr bei Fuß.

Unter den „Clavs” tummeln sich vier Variationen des absoluten E-Cembalomeisters sowie der Klang eines gezupften Modells aus gleichem Hause. Und sonst? Wie wär’s mit bandbasierten und analogen Streicher- und Chorklängen oder zwei megafetten analogen Synthesizer-Sounds? Sie merken schon: Es ist einfach alles da, was Kult hat und klingt.

Listenpreis CHF 2'360.00 88 Tasten

Nettopreis CHF 1'790.00

Ständer ST SV 1 CHF 112.00

Korg SV1 - 73 BK

Korg SV-1 | STAGE VINTAGE PIANO

Das KORG SV-1 Stage Vintage Piano beinhaltet die ultimative Sammlung aller bisher unerreichten elektromechanischen, mit Transistorentechnik ausgestatteten, tape-basierten sowie analogen Synthesizer, Pianos und Keyboards in einem einzigen Instrument. Sogar die kultigen Klänge der frühen Digital-Keyboards haben ihren Platz im neuen Korg SV-1 gefunden – und das alles in einem superschicken Body.

Jeder einzelne Sound wurde mit KORGs exzellenter RX-Technologie („Real eXperience”) aufbereitet und ist daher die authentische Simulationen des entsprechenden Originals. 

Alle expressiven und dynamischen Feinheiten sind in vollem Umfang erhalten geblieben. Obwohl das an sich schon eine Sensation ist, wollten die KORG-Ingenieure noch mehr. 

Die wichtigsten Funktionen im Überblick: 

  • Ulimative Sammlung aller kultigen „Vintage“-Tasteninstrumente in einem einzigen Piano
  • 36 handverlesene Flügel- und „Retro“-Klangfarben – kombinierbar mit „Vintage“-Instrumentenverstärkern und Kult-Effekten 
  • Amp Modeling Technologie inklusive Boxensimulation
  • Valve-Reactor-Schaltung mit echter Voll-Röhre
  • Designgehäuse im Retro-Style (73er rot-schwarz und schwarz)
  • Simpelste Bedienstruktur dank coolen Hardware-Tastern und extrem aufgeräumtem Bedien-Panel
  • RH-3 Hammermechanik-Tastatur, mit 73- und 88-Tasten erhältlich 
  • Symmetrische XLR-Ausgänge plus Stereo-Input
  • Im Lieferumfang: stufenloses DS-2H Dämpferpedal, ausgefeilte Editierungssoftware
  • Optionaler Ständer im Retro-Look, plus maßgefertigtes Softcase mit Rollen, Griff und Logo
  • Einfach und gut zu transportieren: 73er = 17,5 kg

Neue Factory-Sounds für alle KORG SV-1 Modelle ab sofort erhältlich

8 Favourite-Taster mit neuer Soundbelegung.

Eine gelungene Auswahl toller Split- und Layersounds zeigt hier auf die Schnelle, was aus den Pianos im Live-Betrieb herauszuholen ist. Natürlich bleibt dabei die interne Grundbelegung bestehen, so dass ein schnelles Wechseln auf die bekannten Presets erhalten bleibt! 

Die neue Belegung der Favourite Tasten:

  • Favourite-Button 1:     Universelles Grandpiano für viele Genres
  • Favourite-Button 2:     Split mit Akustikbass und jazzigem Flügel
  • Favourite-Button 3:     Split mit E.Bass und E-Piano
  • Favourite-Button 4:     Split mit Flächensound und Solosound
  • Favourite-Button 5:     Layer mit Dyno E-Piano und Voices
  • Favourite-Button 6:     Layer mit MIDI-Grand und Pad
  • Favourite-Button 7:     Layer mit GrandPiano und Synthbrass
  • Favourite-Button 8:     Layer mit Grandpiano und Strings

  

Listenpreis CHF 2'099.00

Nettopreis CHF 1'699.00

Ständer ST SV 1 CHF 112.00

Clavia Nord Piano 3

Nord Piano 3


Mit einer herausragend neuen Keyboard-Technologie, einem verbesserten Anschlagsverhalten nach dem Vorbild eines Flügels, Ivory Touch und einem erweiterten Speicher für die exklusive Nord Piano Library definiert das Nord Piano 3 in punkto Spielgefühl und Klang einen neuen Maßstab. 

Die neue Virtual Hammer Action Technology simuliert die Bewegung der Hämmer in einem Flügel und kann so die charakteristischen Klangmerkmale mit bisher unerreichter Dynamik und einer atemberaubenden Authenzität abbilden. 

HAUPTMERKMALE 

  • Klaviatur mit 88 Tasten und drei Sensoren für ein verbessertes Anschlagsverhalten nach dem Vorbild eines Flügels
  • Nord Virtual Hammer Action Technology für eine deutlich verbesserte Tastenansprache
  • Ivory Touch für ein authentisches Spielgefühl
  • OLED-Display für eine bessere Übersichtlichkeit
  • 1 GB Speicher für die Nord Piano Library
  • 256 MB für die Nord Sample Library
  • Layer- und Split-Funktionalität
  • Nord Triple Pedal
  • Piano-Sektion
  • 4 Dynamik-Kurven
  • Dynamic Pedal Noise in Verbindung mit dem Nord Triple Pedal
  • Advanced String Resonance (Gen. 2) 
  • Soft Release
  • Sample Synth
  • Spezielle Sample-Synth-Sektion mit Bedienelementen für Attack, Decay/Release und eine dynamische Steuerung
  • Effekte
  • Alle Effekte sind nun stereo ausgelegt
  • Simulation eines Röhren-Overdrive-Effekts
  • Vibe-Effekt
  • Unabhängige Reverb/Delay-Effekte
  • Tremolo, Pan, Ring-Modulator und Wah-Wah können über ein Pedal gesteuert werden

 

Listenpreis CHF 3'350.00

Nettopreis CHF 2'909.00

 

 

VIRTUAL HAMMER ACTION TECHNOLOGY

Die exklusive Nord Virtual Hammer Action Technology simuliert die Bewegung der Hämmer eines Flügels und sorgt so für herausragende Authentizität und eine dynamische Ansprache. Die Triple Sensor Klaviatur kann alle Tastenbewegungen mit erstaunlicher Präzision abbilden. Das Ergebnis ist eine Klaviatur-Ansprache, die dynamisches Spiel mit beeindruckender Kontrolle in jeder Velocity-Stufe zulässt.  

Repetitionen 

Die Nord Virtual Hammer Action Technology erlaubt es, eine neue Note zu erzeugen, ohne die Taste vollständig loslassen zu müssen. Da der Ton zwischen den Anschlägen nicht vollständig gedämpft wird, lassen sich Repetitionen deutlich flüssiger und Läufe fließend wie auf einem Flügel spielen. 

Erweiterter Trigger-Bereich

Durch die neue Keyboard-Technologie können die Tasten in ihrem gesamten Anschlagsweg getriggert werden, was für eine fantastische Kontrolle bei perkussivem Spiel oder im Pianissimo mit halb gedrückten Tasten sorgt. 

Dynamische Release-Funktion

Die Virtual Hammer Action Technology bietet zudem eine anschlagsempfindliche Release-Funktion, die den Klang abhängig von der Geschwindigkeit dämpft, mit der Sie die Taste loslassen.  

ANSCHLAGSVERHALTEN WIE BEI EINEM FLÜGEL UND IVORY TOUCH

Die Klaviatur wurde für eine verbesserte dynamische Kontrolle neu gewichtet und bietet nun eine strukturierte Oberfläche aus künstlichem „Elfenbein“ (Ivory Touch), die für eine authentische Haptik und ein Spielgefühl wie bei einem Piano sorgt. 

 

 

ANSCHLÜSSE

  • 2 Audio-Ausgänge L & R- 6,35 mm Klinkenbuchsen, unsymmetrisch
  • 1 Monitor-Eingang - 3,5 mm Stereoklinkenbuchse
  • 1 Kopfhörer-Ausgang - 6,35 mm Stereoklinkenbuchse
  • 1 Piano-Pedal-Eingang - 6,35 mm Klinkenbuchse.
  • Verwenden Sie das mitgelieferte Nord Triple Pedal oder einen Fußtaster wie den Roland DP-2, DP-6, Yamaha FC-4, FC-5, Fatar VFP1-25 etc.
  • 1 Volume-Pedal-Eingang - 6,35 mm TRS-Stereoklinkenbuchse
  • Verwenden Sie ein Control-/Expression-Pedal wie das Yamaha FC-7, Roland EV-5 etc.
  • MIDI In & Out - 5-polige DIN-Buchsen
  • USB - Typ B Anschluss zur Übertragung von Sounds und USB-MIDI ⁃ IEC C14 Netzanschluss

 

ABMESSUNGEN

⁃ Nord Piano 3: 1.287 mm, 121 mm, 340 mm
⁃ Pedal: 264 mm, 224 mm, 70 mm

 

GEWICHT

⁃ Nord Piano 3: 18,2 kg
⁃ Pedal: 2 kg

 

MITGELIEFERTES ZUBEHÖR

  • Nord Triple Pedal
  • Benutzerhandbuch
  • Stromkabel
  • Nord Piano Library v5 DVD-ROM
  • Nord Sample Library 2.0 DVD-ROM

 

OPTIONALES ZUBEHÖR

  • Keyboard Stand EX
  • Nord Soft Case
  • Nord Music Stand

Kawai MP 11 SE

Das Stagepiano für Pianisten

 

MP11SE Neue Features & Verbesserungen (im Vergleich zu MP11)

  • Neu: Shigeru Kawai SK-EX und SK-5 Flügelsounds
  • Neu: GFP-3 3-fach Pedal inklusive (optische Sensoren für jedes Pedal, entwickelt und hergestellt von Kawai)
  • Neu: Klassische Seitenarme in schwarz hochglanz Design (ähnlich dem VPC1)
  • Verbessert: 'Undamped String Resonance' Virtual Technician Parameter hinzugefügt
  • Verbessert: Möglichkeit verschiedene Expressionpedale zu verwenden (ring/tip)
  • Verbessert: Möglichkeit Controller invers zu nutzen (z.B. für 'Morhping' zwischen 2 Sounds etc.)

Tastatur

Das Modell MP11SE ist mit der Grand Feel Mechanik mit Holztasten ausgestattet, die - dank der mittlerweile 90-jährigen Erfahrung von Kawai im Klavierbau – ein außergewöhnlich realistisches Spielgefühl ermöglicht. Alle achtundachtzig schwarzen und weißen Tasten sind komplett aus langen Holzteilen gefertigt und mit der elfenbeinartigen IvoryTouch Oberfläche versehen, die Feuchtigkeit absorbiert und dem Spieler durch eine griffige Oberfläche mehr Sicherheit und eine exzellente Spielkontrolle ermöglicht. Jede Taste bewegt sich sanft auf einem Waagebalken – die gleiche Technik wie bei einem Flügel. Die Tastenlänge der neuen Grand Feel Tastatur (von der Tastenvorderkante bis zum Waagebalkenstift) ist länger als bei jeder anderen Digitalpiano Tastatur. Beim Anschlag einer Taste wird, wie beim Original, ein gewichteter Hammer nach oben bewegt, während zusätzliche Gewichte bei den Bassnoten im vorderen Teil der Tasten das Pianissimo Spiel erleichtern. Zusätzlich ist die Grand Feel Tastatur mit 3-fach Sensoren je Taste und einer Druckpunktsimulation ausgestattet, die für eine perfekte Kontrolle beim Pianissimo Spiel sorgt.

PIANO Sektion: Beeindruckende Aufnahmen der Konzertflügel Shigeru Kawai SK-EX, SK-5 und Kawai EX mit Harmonic Imaging XL und 88-Tasten-Sampling

Das MP11SE reproduziert den hervorragenden Klang der Kawai Konzertflügel SK-EX, SK-5 und EX. Alle 88 Tasten dieser drei außergewöhnlichen Flügelmodelle wurden aufwendig aufgezeichnet und analysiert. Die einzigartige Charakteristik jeder einzelnen Note und der große Dynamikumfang der Klänge ermöglichen dem Pianisten sein emotionales Spiel zum Ausdruck bringen zu können … vom soften Pianissimo bis hin zum kraftvollen Fortissimo. Mit der integrierten Virtual Technician Funktion lässt sich der Klangcharakter dieser akustischen Klavierklänge sehr einfach verändern. So kann man beispielsweise die Intensität der Saiten- und Dämpferresonanz oder auch das Geräusch der zurückfallenden Hämmer einstellen. Eine solche persönliche Einstellung lässt sich dann noch mit einem Hall Effekt versehen, der dem Klang eine zusätzliche räumliche Tiefe verleiht.

 

E.PIANO Sektion: Tolle Vintage EPs, Doppel Effekte und Amp Simulator

Das MP11SE bietet eine Auswahl an brandneuen Vintage Electric Piano Sounds, die alle Ihre eigene Charakteristik haben. Erleben Sie deren natürliche, organische Sounds oder verfeinern Sie diese mit populären Effekten bevor Sie den Sound in einen der 5 klassischen Verstärker senden, die das MP11SE simuliert.

SUB Sektion: Hochwertige Strings, Pads, Bässe und mehr

Die SUB Sektion des MP11SE bietet hochwertige Strings, Pads, Bässe und andere nützliche Sounds, die ideal sind für Splits und Zonen, als Layer für Pianos oder E.Pianos oder zum individuellen Spielen. Zusätzlich können Sie diese Sounds mit Bell, Air und Voice Layern ausgestatten, sowie durch flexible ADSR Parameter und Resonance/Cut-off bearbeiten.

MIDI OUT Sektion: Vier Zonen Master Keyboard Controller

Natürlich dürfen beim MP11SE Masterkeyboard Funktionen nicht fehlen. Mit der MIDI Sektion kontrollieren Sie externe MIDI Geräte oder nutzen das MP11SE als Master im Studio. Benutzen Sie die frei belegbaren Regler zum Senden von MIDI Controllern oder die Transporttasten des Rekorders als MMC Remote für Ihr DAW System. Einfachste Bedienung erleichtert das Leben im Studioalltag. Zusätzlich bietet das MP11SE einen regelbaren LINE-IN zum Anschluss eines weiteren Keyboards, Expanders, Audioplayers oder Computer Line-Outs, sodass ein zusätzlicher Mixer überflüssig wird.

Intuitive Bedienung, großes LCD, Echtzeitregler

Das Bedienpanel des MP11SE ist klar strukturiert und übersichtlich angeordnet. Alle Funktionen sind gruppiert und dort zu finden, wo Sie sie auch vermuten. Ein großes LCD Display und vier freibelegbare Regler erlauben diverse Parameter direkt in Echtzeit zu verändern, ohne dass Sie in irgendein Menü wechseln müssten – Sie können sich auf das Spielen konzentrieren und müssen sich nicht über umständliche Bedienung ärgern.

208 SETUP Speicher: mehr als genug, selbst für den gefragtesten Pianisten

Alle Einstellungen des MP11SE wie Sounds mit allen Änderungen, Reglerpositionen, etc. können als ein SETUP gespeichert werden und stehen dann jederzeit zur Verfügung. 26 Bänke a 8 SETUPs erleichtern die Übersicht und sind teilweise bereits mit den häufigsten Anwendungsbeispielen vorbelegt.

USB to Device Funktionalität mit MP3/WAV/SMF Aufnahme und Wiedergabe

Die USB Anschlüsse des MP11SE erlauben nicht nur den Anschluss an einen Computer sondern dienen auch zum direkten Laden oder Sichern von Daten auf einen USB Speicher. Dies erlaubt Ihnen eigene Sound oder SETUP Einstellungen dauerhaft zu sichern und gibt Schutz bei vielen Live Situationen. USB Speicher können ebenfalls dazu genutzt werden, um MP3, WAV oder SMF Dateien direkt abzuspielen. Mit der A-B Loop Funktion ist auch ein Üben bestimmter Teile eines Songs sehr einfach. Der USB Speicher kann aber auch für direkte Aufnahme im MP3 oder WAV Format genutzt werden, wobei der LINE-IN ebenfalls mit aufgezeichnet wird. So können Sie einfach und schnell Audio Daten per Email an Ihre Bandkollegen schicken, auf Ihren MP3-Player hören oder zur Weiterverarbeitung auf einen Computer kopieren und z.B. direkt eine AUDIO-CD brennen.

GFP-3 Pedal: optische Sensoren für präzise Funktion

Das MP11SE wird mit dem 3-fach Pedal GFP-3 geliefert. Dieses Pedal überzeugt durch präzise Funktion dank optischer Sensoren bei allen drei Pedalen. Stufenlose Funktion und weitere Controller Belegungen sind möglich.

Listenpreis CHF 2'880.00

Verkaufspreis CHF 2'390.00

Kawai MP 7 SE

Das All-In-One Stagepiano

Das MP7SE ist das ultimative Werkzeug für alle Keyboarder. Mit der Technik des MP11SE bei Tongenerator, DSP und D/A Wandlern sowie 32 der Top Sounds aus dem MP11SE bietet das MP7SE die gleiche Soundqualität wie der große Bruder. Dazu kommen Features wie die virtuelle Tonewheel Orgel, 129 Effekte und AMP Simulator aus dem MP11SE, 4 Sektionen für interne Sounds sowie 4 Zonen Masterkeyboard Funktionalität.

MP7SE Neue Features & Verbesserungen (im Vergleich zu MP7)

  • Neu: Shigeru Kawai SK-EX und SK-5 Flügelsounds
  • Neu: Responsive Hammer III Tastatur
  • Neu: Unterstützung des neuen GFP-3 3-fach Pedals (als Zubehör lieferbar)
  • Neu: Klassische Seitenarme in schwarz hochglanz Design (ähnlich dem VPC1)
  • Verbessert: 'Undamped String Resonance' Virtual Technician Parameter hinzugefügt
  • Verbessert: Möglichkeit verschiedene Expressionpedale zu verwenden (ring/tip)
  • Verbessert: Möglichkeit Controller invers zu nutzen (z.B. für 'Morhping' zwischen 2 Sounds etc.)

 

RH3 Tastatur mit gewichteten Tasten, Ivory Touch Tastenbelag und Druckpunktsimulation

Die RH3 Tastatur wurde entwickelt, um den feinen, natürlichen Anschlag eines Flügels authentisch zu reproduzieren. Die federlose Konstruktion adaptiert das Spielgefühl durch bewegliche Hämmer auf natürliche Weise inklusive einer Druckpunktsimulation. Darüber hinaus sorgt das 3 Sensor System für optimale Repetition und Spielkontrolle. Unterschiedliche Gewichtungszonen lassen echtes Flügelgefühl aufkommen. Zusätzlich sind in allen Tasten Gewichte eingearbeitet und die Hammergewichtung ist entsprechend berechnet worden, damit eine noch bessere Balance zwischen ausgeprägtem Fortissimo bei dennoch ermüdungsarmem Spiel mit perfekter Kontrolle im Pianissimo möglich ist. Die Ivory Touch Tastenbeläge mit ihren Elfenbein ähnlichen Eigenschaften absorbieren Feuchtigkeit und geben dem Spieler durch eine griffige Oberfläche mehr Sicherheit und eine exzellente Spielkontrolle.

Beeindruckende Aufnahmen der Konzertflügel Shigeru Kawai SK-EX, SK-5 und Kawai EX mit Harmonic Imaging XL und 88-Tasten-Sampling

Das MP7SE reproduziert den hervorragenden Klang der Kawai Konzertflügel SK-EX, SK-5 und EX. Alle 88 Tasten dieser drei außergewöhnlichen Flügelmodelle wurden aufwendig aufgezeichnet und analysiert. Die einzigartige Charakteristik jeder einzelnen Note und der große Dynamikumfang der Klänge ermöglichen dem Pianisten sein emotionales Spiel zum Ausdruck bringen zu können … vom soften Pianissimo bis hin zum kraftvollen Fortissimo. Mit der integrierten Virtual Technician Funktion lässt sich der Klangcharakter dieser akustischen Klavierklänge sehr einfach verändern. So kann man beispielsweise die Intensität der Saiten- und Dämpferresonanz oder auch das Geräusch der zurückfallenden Hämmer einstellen. Eine solche persönliche Einstellung lässt sich dann noch mit einem Hall Effekt versehen, der dem Klang eine zusätzliche räumliche Tiefe verleiht.

Tolle Vintage EPs, Doppel Effekte und Amp Simulator

Das MP7SE bietet außerdem eine exzellente Auswahl an Vintage Electric Piano Sounds, die alle Ihre eigene typische Charakteristik haben. Erleben Sie deren natürliche, organische Sounds oder verfeinern Sie diese mit populären Effekten bevor Sie den Sound in einen der 5 klassischen Verstärker senden, die das MP7SE simuliert.

Klassische Tonewheel Orgeln mit Zugriegelkontrolle und authentischer Percussion

Die Tonewheel Orgel Simulation des MP7SE macht aus dem Stagepiano eine Vintage elektromechanische Orgel komplett mit neun in Echtzeit einstellbaren Zugriegeln und authentischer Percussion Kontrolle. Orgel Freunde können ihre eigenen Registrierungen erstellen, die „Alterung” der Orgel einstellen, den Rotary Lautsprechereffekt ihren Bedürfnissen anpassen und das Ganze als eines der 256 SETUPs abspeichern. Zusätzlich lässt sich der Tastenkontaktpunkt der Tastatur in drei Stufen einstellen, sodass auch auf einem Stagepiano das Orgelspiel möglich wird.

High Quality Strings, Pads, Synths, Bässe und mehr

Neben den realistischen akustischen Pianos, Vintage Electric Pianos und Tonewheel Orgeln bietet das MP7SE eine große Vielzahl an High Quality Strings, Pads, Synths, Bässen und vieler anderer nützlicher Sounds. Diese zusätzlichen Sounds eignen sich bestens zum Kombinieren mit anderen Sounds, Splitten oder zum Solospiel. Falls die Werkssounds Ihnen nicht reichen, können Sie diese mit den flexiblen ADSR Parametern, Filtern mit Resonance/Cut-off und anderen Parametern verändern.

Vier Zonen Master Keyboard Controller

Das MP7SE bietet das klassische MP Serien 4-Zonen Konzept, wobei jeder Zone entweder ein interner Sound, ein externer MIDI Kanal oder beides gleichzeitig zugeordnet werden kann. Zonen können beliebig über die ganze Tastatur, als Split, als Layer oder frei definiert werden. Die leistungsstarken Möglichkeiten der Anpassung erlauben Parameter und Einstellungen pro Zone individuell vorzunehmen und zu kontrollieren. Das MP7SE wird so zu einem perfekten All-In-One Performance Instrument.

Intuitive Bedienung, großes LCD, Echtzeitregler

Das Bedienpanel des MP7SE ist klar strukturiert und übersichtlich angeordnet. Alle Funktionen sind gruppiert und dort zu finden, wo Sie sie auch vermuten. Ein großes LCD Display und vier freibelegbare Regler erlauben diverse Parameter direkt in Echtzeit zu verändern, ohne dass Sie in irgendein Menü wechseln müssten – Sie können sich auf das Spielen konzentrieren und müssen sich nicht über umständliche Bedienung ärgern.

256 SETUP Speicher: mehr als genug, selbst für den gefragtesten Pianisten

Alle Einstellungen des MP7SE wie Sounds mit allen Änderungen, Reglerpositionen, etc. können als ein SETUP gespeichert werden und stehen dann jederzeit zur Verfügung. 256 SETUP Speicher erleichtern die Übersicht und sind teilweise bereits mit den häufigsten Anwendungsbeispielen vorbelegt.

USB to Device Funktionalität mit MP3/WAV/SMF Aufnahme und Wiedergabe

Die USB Anschlüsse des MP7SE erlauben nicht nur den Anschluss an einen Computer sondern dienen auch zum direkten Laden oder Sichern von Daten auf einen USB Speicher. Dies erlaubt Ihnen eigene Sound oder SETUP Einstellungen dauerhaft zu sichern und gibt Schutz bei vielen Live Situationen. USB Speicher können ebenfalls dazu genutzt werden, um MP3, WAV oder SMF Dateien direkt abzuspielen. Mit der A-B Loop Funktion ist auch ein Üben bestimmter Teile eines Songs sehr einfach. Der USB Speicher kann aber auch für direkte Aufnahme im MP3 oder WAV Format genutzt werden, wobei der LINE-IN ebenfalls mit aufgezeichnet wird. So können Sie einfach und schnell Audio Daten per Email an Ihre Bandkollegen schicken, auf Ihren MP3-Player hören oder zur Weiterverarbeitung auf einen Computer kopieren und z.B. direkt eine AUDIO-CD brennen.

Listenpreis CHF 1'970.00

Verkaufspreis CHF 1'690.00

Yamaha CP Series

Stagepiano

Gigs wurden gespielt und Geschichte gemacht.

Den Weg ebnete CP. 

Der neue Standard für Stage-Pianos: Die CP Serie. 

1976 brachte Yamaha die ersten Stage-Pianos der CP-Serie auf den Markt. Diese „elektrischen Flügel“ mit ihrem authentischen Klang und ihrer praktischen Live-Einsetzbarkeit wurden sofort zu Klassikern. Dreißig Jahre später feiert Yamaha diese Meilenstein-Keyboards durch die Einführung des neuesten und besten Pianos der CP-Serie.

Die Entwicklung dieser CP-Modellreihe begann mit dem kompromisslosen CP1. Ein Premium-Instrument, das sich sowohl der Tradition als auch der Innovation verpflichtet. Die Klangerzeugung der CP-Stage-Pianos wurde von Grund auf neu entwickelt. Das einzigartige "Spectral Component Modeling"-System (SCM) erzielt eine noch nie dagewesene Klangtreue zu den Vorbildern akustischer und elektrischer Pianos. Darüber hinaus reagiert die neue Technologie feinfühliger denn je auf das Tastaturspiel und erlaubt eine enorme Ausdrucksstärke. Die von Yamaha ebenfalls neu entwickelte NW-Stage-Holztastatur wurde dementsprechend auf professionellste Anforderungen abgestimmt. Einfach gesagt: All dies zusammen macht das CP1 zum besten und ausdrucksvollsten Stage-Piano aller Zeiten.

Jetzt ist die ganze Serie bei uns im Laden testbereit!

Yamaha CP1

Stagepiano-Keyboard-Yamaha-CP1

Yamahas Stage-Piano-Flaggschiff 

Die Entwicklung dieser CP-Modellreihe begann mit dem kompromisslosen CP1. Ein Premium-Instrument, das sich sowohl der Tradition als auch der Innovation verpflichtet. Die Klangerzeugung der CP-Stage-Pianos wurde von Grund auf neu entwickelt. Das einzigartige "Spectral Component Modeling"-System (SCM) erzielt eine noch nie dagewesene Klangtreue zu den Vorbildern akustischer und elektrischer Pianos. Darüber hinaus reagiert die neue Technologie feinfühliger denn je auf das Tastaturspiel und erlaubt eine enorme Ausdrucksstärke. Die von Yamaha ebenfalls neu entwickelte NW-Stage Holztastatur wurde dementsprechend auf professionellste Anforderungen abgestimmt. Einfach gesagt: All dies zusammen macht das CP1 zum besten und ausdrucksvollsten Stage Piano aller Zeiten.

Für den Künstler gestaltet

 

Jedes einzelne Bauteil des CP1 spiegelt Yamahas Ziel wieder, ein zeitloses Instrument zu erschaffen. Die hölzernen Seitenteile und die Oberflächentextur erinnern an die legendären Keyboards. Die Vakuum-Fluoreszenzanzeige, die Schalter und Regler aus gebürstetem Aluminium und das beleuchtete Yamaha-Logo zeigen mit Understatement, welch hochentwickelte Technik unter der Haube steckt. Die Regler, Schalter und das intuitive Benutzerinterface sind auf optimale Bedienbarkeit während des Spiels ausgerichtet. Das CP1 ist in sich ein visuelles Statement auf jeder Bühne.

"Spectral Component Modeling"-Technologie sorgt für ausdrucksstarke Klänge

 

Das einzigartige Klangerzeugungssystem SCM ("Spectral Component Modeling") ermöglicht eine naturgetreue Wiedergabe der 17 ausgewählten Klänge von akustischen und elektrischen Pianos und erzielt dabei eine noch nie dagewesene Ausdrucksstärke. Das Spectral Component Modeling System verfolgt einen ganz anderen Ansatz der Klangsynthese, als Yamaha bisher genutzt hat. Durch die Kombination von Sampling- und Modeling-Technologien kann die Klangerzeugung auf den gerade erforderten Sound optimiert werden, was eine enorm ausdrucksstarke Umsetzung des Spiels in Töne bewirkt.

Die NW-Stage Holztastatur verbindet Klang und Spielgefühl

 

Yamaha blickt auf über 100 Jahre Erfahrung im Bau von akustischen Klavieren zurück - diese Erfahrung spiegelt sich in der neuen NW-Stage-Tastatur wieder. Die Holztastatur verfügt über eine Decklage aus synthetischem Elfenbein und eine Vibrationen minimierende Mechanik. So fühlt sie sich mühelos genau wie die Tastaturen der akustischen Vorbilder an.

Erstellen Sie Ihre eigenen Piano-Klänge

 

Die SCM-Klangerzeugung ermöglicht aber nicht nur naturgetreue Sounds, sie bietet auch die Möglichkeit, durch Auswahl von klangbildenden Komponenten wie dem Piano-Typ, Verstärkern, Effekten etc. ganz eigene Klangfarben zu gestalten. In die Tiefe gehende Parameter wie die Härte oder die Anschlagsposition der Hämmer erweitern die Möglichkeiten dabei noch zusätzlich.

Praktische Masterkeyboard-Funktionen

 

Das CP1 ist mit Masterkeyboard-Funktionen ausgestattet, die für den Einsatz auf der Bühne zugeschnitten sind. Bis zu vier Tastaturzonen können verwendet werden, um neben dem internen auch externe Klangerzeuger via MIDI zu steuern.

 

Listenpreis CHF 5'304.00

Stagepiano-cp4

Yamaha CP4 Stage

Funktionen

Die fünf wesentlichen Features

 

 

[CFX] [CFIIIS] The Evolution of Excellence

 

Das neue Top-Modell der CF-Baureihe repräsentiert die qualitativ höchste Form in Yamahas Tradition der Klavierbaukunst. Dieser Flügel ist wunderschön gearbeitet und besitzt einem exzellenten Klang, der über die gesamte Bandbreite der Dynamik zum Ausdruck kommt. Damit verleiht dieses Instrument jeder musikalischen Darbietung eine Durchsetzungsfähigkeit, die bis in die letzte Reihe eines jeden Konzertsaals reicht. Der CFIIIS ist ein hervorragender Konzertflügel, der in Handarbeit von Yamaha hergestellt wird. Er hat einen vollen, brillanten Klang und einen durchsetzungsfähigen Bass, der das Spiel in einer Konzertsituation perfekt unterstützt.

[S6] Warmer und dezenterer Sound

 

Der S6 spielt seine Qualitäten eher in warmen, subtilen Klängen mit enormer Tiefe aus. Ausgewählte Materialien und verfeinerte Spezifikationen wie beispielsweise die Kupfer-umwickelten Saiten führen zu einer reichhaltigen, charakteristischen Klangresonanz und fein abgestimmten Bässen. Dieser Klang ist ausgezeichnet für Balladen oder die Begleitung von Gesang geeignet.

 

[CP80] Der elektronische Flügel

 

Saiten, die mit einer echten Flügel-Mechanik angeschlagen werden - Tonabnehmer zur Wandlung der Schwingungen in ein elektrisches Signal - der CP80 ist ein elektronischer Flügel im wahrsten Sinn. Mit dem Tag der Vorstellung erhielt dieses Instrument große Anerkennung für sein ausgesprochen gutes Spielgefühl und den obertonreichen Klang.

[DX7] Ein Meilenstein, auch in der E-Piano-Geschichte

Basierend auf FM-Tonerzeugung eroberten zu Beginn der Achtziger mit der DX-Serie die weltweit ersten digitalen Synthesizer die Bühne. Die unvergleichliche Klangvielfalt beeindruckte Musiker in der ganzen Welt. Besonders die E-Piano-Sounds fanden schnell ein Zuhause in den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen.

[Rd I] [Rd II] DAS Synonym für ein E-Piano

 

Das Rd I von Yamaha bietet einen zeitlosen E-Piano-Sound, der die Musik vieler Künstler in den Siebzigern entscheidend mit prägte. Der Klang des Rd I wurde mit Metallplatten und Hämmern erzeugt. Mit dem Rd II wurde dem Fortschritt in der Entwicklung während der zweiten Hälfte des Jahrzehnts Rechnung getragen. Von den weichen Modulationen einer ruhigen Ballade oder eines Jazz-Standards bis hin zu percussiveren Sounds in Rock-Klassikern werden Sie sich durch den warmen und vollen Klang des Rd I sowie die Klarheit und Durchsetzungsfähigkeit des Rd II Sounds mit der ersten gespielten Note inspiriert fühlen.

[Wr] Ein E-Piano aus Pioniertagen

Mit einer hervorragenden Emulation wird der Klang des Wr aus den Sechzigern und Siebzigern im CP STAGE zu neuem Leben erweckt. Dieser Klang bietet alles, was die Original-Instrumente auszeichnete. Die Bandbreite reicht vom warmen, druckvollen Klang der ersten Modelle bis hin zu mehr Präsenz durch Obertongehalt als Folge der Weiterentwicklung. Der Spielcharakter wurde exakt nachempfunden, so dass dezentes Spiel sanfte Töne erzeugt, während ein kräftigerer Griff in die Tasten zu voluminösen, typisch angezerrten Klängen führt.

 

- Voices wechseln

Bild vom CP4 STAGE

 

Die Auswahl der Voices nach Kategorien hilft Ihnen, schnell und einfach den gewünschten Sound zu finden. Natürlich sind Sie in der Lage, Ihre Favoriten in jeder Kategorie zu speichern. Über die hervorragenden Klaviersounds hinaus hilft Ihnen eine Vielfalt an zusätzlichen Sounds wie Bass, Clavinet, Orgel, Strings und Flächensounds aus der Top-Synthesizer-Serie MOTIF, wirklich jede musikalische Situation zu meistern.

- Layer & Split

Bild vom CP4 STAGE

 

Ein Tastendruck genügt, um Sounds zu layern oder splitten. Die großen, beleuchteten Taster erleichtern selbst auf schlecht beleuchteten Bühnen, vom Solo-Piano auf eine Kombination mit gelayerten Streichern oder einer Split-Variante mit Bass in der linken Hand umzuschalten. Mit dem einfachen Betätigen der Taste [MAIN SOLO] steht Ihnen sofort wieder die gesamte Tastatur für das Klavierspiel zur Verfügung.

- Das perfekte Spielgefühl

Die Holztastatur

 

Das CP4 STAGE besitzt Holztasten mit einer synthetischen Elfenbeinoberfläche. In Kombination mit der Grade-Hammer-Action ergibt sich ein Spielgefühl, das dem eines echten Flügels sehr nah kommt (die unteren Tasten spielen sich etwas schwerer als die Tasten im oberen Bereich der Tastatur).

- Leicht zu tragen

Portabilität

 

Das schlanke Design des CP STAGE und ein geringes Gewicht erleichtern das Tragen enorm. (CP4 STAGE: 17.,5 kg)

 

Listenpreis CHF 2'123.00

Yamaha CP 40 Stage

Keyboard-Yamaha-CP-40 Stage

Das CP40 STAGE verbindet faszinierend realistische Piano-Sounds mit einem ausgezeichneten Spielgefühl in einer besonders kompakten Form.

Die vier wesentlichen Features

 

 

[CFIIIS] The Evolution of Excellence

 

Der CFIIIS ist ein hervorragender Konzertflügel, der in Handarbeit von Yamaha hergestellt wird. Er hat einen vollen, brillanten Klang und einen durchsetzungsfähigen Bass, der das Spiel in einer Konzertsituation perfekt unterstützt.

[CP80] Der elektronische Flügel

 

Saiten, die mit einer echten Flügel-Mechanik angeschlagen werden - Tonabnehmer zur Wandlung der Schwingungen in ein elektrisches Signal - der CP80 ist ein elektronischer Flügel im wahrsten Sinn. Mit dem Tag der Vorstellung erhielt dieses Instrument große Anerkennung für sein ausgesprochen gutes Spielgefühl und den obertonreichen Klang.

[DX7] Ein Meilenstein, auch in der E-Piano-Geschichte

Basierend auf FM-Tonerzeugung eroberten zu Beginn der Achtziger mit der DX-Serie die weltweit ersten digitalen Synthesizer die Bühne. Die unvergleichliche Klangvielfalt beeindruckte Musiker in der ganzen Welt. Besonders die E-Piano-Sounds fanden schnell ein Zuhause in den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen.

[Rd I] DAS Synonym für ein E-Piano

 

Das Rd I von Yamaha bietet einen zeitlosen E-Piano-Sound, der die Musik vieler Künstler in den Siebzigern entscheidend mit prägte. Dieser Klang wurde mit Metallplatten und Hämmern erzeugt. Von einer ruhigen Ballade über Jazz-Standards bis hin zu Rock-Klassikern nimmt das RdI Sie vom ersten Moment des Spielens an mit zurück in dieses inspirierende musikalische Zeitalter.

[Wr] Ein E-Piano aus Pioniertagen

Mit einer hervorragenden Emulation wird der Klang des Wr aus den Sechzigern und Siebzigern im CP STAGE zu neuem Leben erweckt. Dieser Klang bietet alles, was die Original-Instrumente auszeichnete. Die Bandbreite reicht vom warmen, druckvollen Klang der ersten Modelle bis hin zu mehr Präsenz durch Obertongehalt als Folge der Weiterentwicklung. Der Spielcharakter wurde exakt nachempfunden, so dass dezentes Spiel sanfte Töne erzeugt, während ein kräftigerer Griff in die Tasten zu voluminösen, typisch angezerrten Klängen führt.

- Voices wechseln

 

Die Auswahl der Voices nach Kategorien hilft Ihnen, schnell und einfach den gewünschten Sound zu finden. Natürlich sind Sie in der Lage, Ihre Favoriten in jeder Kategorie zu speichern. Über die hervorragenden Klaviersounds hinaus hilft Ihnen eine Vielfalt an zusätzlichen Sounds wie Bass, Clavinet, Orgel, Strings und Flächensounds aus der Top-Synthesizer-Serie MOTIF, wirklich jede musikalische Situation zu meistern.

- Layer & Split

 

Ein Tastendruck genügt, um Sounds zu layern oder splitten. Die großen, beleuchteten Taster erleichtern selbst auf schlecht beleuchteten Bühnen, vom Solo-Piano auf eine Kombination mit gelayerten Streichern oder einer Split-Variante mit Bass in der linken Hand umzuschalten. Mit dem einfachen Betätigen der Taste [MAIN SOLO] steht Ihnen sofort wieder die gesamte Tastatur für das Klavierspiel zur Verfügung.

- Leicht zu tragen

Portable

 

Das schlanke Design des CP STAGE und ein geringes Gewicht erleichtern das Tragen enorm. (CP40 STAGE: 16,3 kg)

 

Listenpreis CHF 1'698.00

rct-stage-pianos

Roland FP-90

Das portable Piano für Premium-Performances und endlose Kreativität.

Pianisten wissen, dass die Inspiration von vielen Aspekten beflügelt werden kann – vom Ort, an dem man spielt, den anderen Musikern oder dem Publikum. Mit dem Roland FP-90 gibt es nun ein Digital Piano, das in einem schlanken, modernen Gehäuse Rolands beste Piano-Klangerzeugung und Premium-Tastatur mit einem Mehrkanal-Lautsprecher-System vereint, das genug Leistung besitzt, um kleinere Konzerte ohne zusätzlichen Verstärker geben zu können. Die erlesene Auswahl zusätzlicher Sounds enthält E-Pianos, Streicher, Orgeln und Synthesizer, dank derer das FP-90 eine Vielzahl von Musikrichtungen abdeckt. Über die Bluetooth®Verbindung mit Audio- / MIDI-Unterstützung lassen sich Apps wie Rolands Piano Partner 2 und andere Musik-Apps auf dem Tablet und Smartphone nutzen.
Das extrem flexible FP-90 ist in den Farbvarianten Schwarz und Weiß verfügbar.

Standard Features

  • Spielgefühl eines akustischen Flügels mit den neuen PHA-50 Tastatur (Progressive Hammer Action mit Druckpunkt-Simulation) die aus einer Kombination von Elementen aus Holz und strapazierfähigen, modernen Verbundstoffen besteht
  • Verwendung der neuesten SuperNATURAL Piano Modelling-Technologie anstelle der konventionellen Sampling-Technik, Erzeugen eines weitaus dichteren und detailgetreueren Klavierklangs
  • Vier Lautsprecher mit einer hervorragenden Klangqualität und genügend Leistung für kleinere Veranstaltungsorte
  • Zahlreiche Zusatzklangfarben wie E-Pianos, Streicher, Orgeln und Synthesizer sowie 30 Speicher für Ihre bevorzugten Einstellungen (inklusive Layer- und Split-Einstellungen)
  • Mikrofoneingang mit Gesangseffekten
  • Bluetooth-Funktionalität - drahtlose Verbindung zu Smartphones und Tablets - bereichert das Klavierüben durch die Möglichkeit, Musik-Apps zu nutzen und Audiodaten über die Lautsprecher des Pianos abspielen zu können
  • Nutze Rolands Piano Partner 2-App für Rhythmusbegleitungen
  • Kompaktes, portables Gehäuse in den Farbvarianten Schwarz und Weiß erhältlich
  • Der optionale Ständer KSC-90 und die KPD-90 Pedaleinheit verleihen dem Instrument einen eleganten Look, so dass es sich perfekt in Ihr Zuhause einfügt 
  • DP-10 Dämpferpedal im Lieferumfang enthalten; kompatibel zur optionalen RPU-3 Dreifach-Pedaleinheit

 

Listenpreis schwarz oder weiss CHF 2'078.00

Ständer KSC-90 CHF 206.00