Warenkorb leer

Yamaha Clavinova CLP-775


Lieferprobleme bei Digitalpianos

2020 ist / war wegen Covid19 für alle "Beteiligten" eine grosse Herausforderung, was die Lieferbarkeiten der Musikinstrumente und vor allem jenen mit digitalen Komponenten, angeht!

Und nun kommt quasi noch der "Supergau" dazu ... Ende Oktober 2020 wurde das zentrale Chip-Herstellungswerk von Asahi Kasei Microsystems durch einen Brand zerstört. Die Produktion kann scheinbar frühestens in ca. 6 Monaten wieder aufgenommen werden.

Dies bedeutet, dass die Lieferfristen noch unberechenbarer werden.

Wir führen eine Liste mit den Pianos, welche wir aktuell am Lager haben.

 Sie finden diese HIER 

Ebenso haben wir unser Lager mit den gratis Ersatzinstrumenten aufgestockt um so
die Wartezeit für unsere Kunden überbrücken zu können.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir finden eine Lösung ... Blockflöten sind z.B. tipp topp lieferbar! :-)

 

 

Listenpreis CHF 4'439.00
Yamaha CLP 775PE Digitalpiano Polished Ebony
3'905.00 CHF
Listenpreis CHF 3'796.00
Yamaha CLP 775B Digitalpiano Black
3'340.00 CHF
Listenpreis CHF 3'796.00
Yamaha CLP 775WH Digitalpiano White
3'340.00 CHF
Listenpreis CHF 3'796.00
Yamaha CLP 775R Digitalpiano Rosewood
3'340.00 CHF
Listenpreis CHF 3'796.00
Yamaha CLP 775DW Digitalpiano Dark Walnut
3'340.00 CHF
Listenpreis CHF 3'796.00
Yamaha CLP 775WA Digitalpiano White Ash
3'340.00 CHF

Zubehör zu den Digitalpianos

Klavierbänke

Wir haben ein grosses Sortiment an Klavierbänken ausgestellt. 
Diese können Sie probesitzen aber auch online bestellen.
zum Sortiment...

Kopfhörer

Der Kopfhörer muss klingen und sitzen. :-)
Wir haben ausgesuchte Kopfhörer im Sortiment, welche sich für digitale Musikinstrumente perfekt eignen. Wichtig ist aber auch, dass der Kopfhörer angenehm zu tragen ist. Am Besten probieren Sie diese aus.
zum Sortiment...

Transport / Installation

Die meisten Digitalpianos können in einem Fahrzeug mit umklappbarer Rücksitzbank transportiert werden. Gerne senden wir die Pianos aber auch per Spedition oder liefern sie fix fertig aufgebaut zum Wunschstandort bei Ihnen zu Hause!
zum Sortiment...


Yamaha Clavinova CLP-775

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • Neue Yamaha CFX- und Bösendorfer Imperial-Piano-Samples
  • Binaurales Sampling
  • 38 Klänge, darunter 2 Fortepiano-Sounds (Mozart Piano/Chopin Piano)
  • Verbessertes VRM (Virtual Resonance Modeling)
  • Grand Expression Modeling
  • GrandTouch ™ -Tastatur, Linear-Graded-Hämmer mit 88 Tasten
  • GP Response Dämpferpedal
  • (42 W + 50 W + 50 W) x 2 Verstärker
  • Grand Acoustic Imaging
  • (16 cm + 8 cm + 5 cm + Wandler) x 2 Lautsprechersystem
  • USB Audio Recorder (Wiedergabe / Aufnahme: WAV)
  • 20 Rhythmen
  • Eingebautes Bluetooth®-Audio
  • Drahtlose Verbindung zur Smart Pianist App über Bluetooth® MIDI
  • Touch Sensor Kontrollfeld
  • Unterschiedliche Farbvarianten erhältlich

Yamahas neueste Klaviatur im Yamaha CLP-775 bietet einen breiten dynamischen Bereich und realitätsgetreue Reaktion auf jede Nuance der Tastenberührung. So können Pianisten mit ihren Fingerspitzen verschiedenste Klänge mit dem Yamaha CLP-775 erzeugen – von sanft bis kraftvoll. Die äußerst beständigen Klavierhämmer replizieren die Reaktion, die Pianisten spüren, wenn die Hämmer auf die Saiten treffen, und ermöglichen präzise Tonkontrolle. Äußerst absorbierende weiße Tasten aus synthetischem Elfenbein und schwarze Tasten aus künstlichem Ebenholz beim Yamaha CLP-775 verhindern das Abrutschen selbst bei langen Performances und fühlen sich an wie bei einem echten Flügel.

Die GrandTouch Klaviatur des Yamaha CLP-775 bietet Holztasten, die Yamahas Erfahrung beim Einsatz von Holz für die Pianofertigung zeigen. Genau wie bei echten Flügelklaviaturen sind die Tasten aus den besten Teilen optimal getrockneten Massivholzes gefertigt, wodurch sie widerstandsfähiger gegenüber Krümmungen sind als Klaviaturen aus laminiertem Holz. Die Holztextur und -struktur der Tasten schaffen ein realitätsgetreueres Konzertflügel- Feeling.

Yamaha Clavinova CLP

Der hintere Bereich der Tastatur vom Yamaha CLP-775 ist die eigentliche Herausforderung bei einer Digitalpiano- Tastatur. Hier ist der Abstand zum Angelpunkt entscheidend. Je näher dieser Punkt an der Stelle liegt, an der Sie die Taste anschlagen, desto weniger Hebelwirkung haben Sie, und umso mehr Kraft müssen Sie aufbringen. Die deutlich verlängerte GrandTouch- Tastatur im Yamaha CLP-775 bietet dem Spieler mehr Hebelwirkung und damit viel mehr Möglichkeiten sich spielerisch auszudrücken, sogar im hinteren Bereich der Tasten. Die Länge ist exakt die Gleiche wie in Yamahas S3X Premium Konzertflügel und damit länger als in irgendeinem anderen Digitalpiano (Stand April 2020).

Yamaha Clavinova CLP

Jede einzelne Taste eines Flügels ist unterschiedlich gewichtet. Das liegt daran, dass die Saiten für jeden Ton im oberen Register langsam dünner und kürzer werden und im Bass- Register immer länger und dicker werden. Die 88 linear gewichteten Tasten des Yamaha CLP-775 Clavinova ist die erste Tastatur seiner Art, die so detailliert die unterschiedliche Gewichtung jeder einzelnen Taste berücksichtigt hat. Daraus resultiert ein Konzertflügel- ähnliches Spielgefühl beim Yamaha CLP-775, das dem Spieler ein wesentlich authentischeres Spielgefühl gibt. 

 

Der Druckpunkt- Mechanismus in einem Konzertflügel bewegt den Hammer schnell wieder weg von den Saiten nachdem er sie angeschlagen hat, um jegliche Interferenzen mit den Saiten zu verhindern. Dieser Mechanismus erzeugt ein leichtes Gefühl des Einrastens wenn die Taste nur ganz sanft gedrückt wird. Nachdem Real Grand Expression dem Pianisten schon ein überragendes Spielgefühl in Sachen Ton, Anschlag und Pedalverhalten gab, entschieden wir eine Druckpunkt Simulation zu entwickeln, die hervorragende Spielbarkeit, Repetition und Reaktion liefert, ohne dabei die Leistung zu beeinträchtigen

Die Yamaha CLP-775 Clavinova Tastatur hat nun einen Druckpunkt Mechanismus der das Gefühl kurz vor dem Ende des Tastendrucks nachbildet. Er wurde so gestaltet, dass er nur bei leichtestem Druck spürbar ist, ähnlich wie bei der Tastatur eines Flügels. Diese Tastaturen wurden so eingestellt, um zusätzliche Reibung zu gewährleisten, die die Tastenrepetition und -reaktion ausgleicht, ohne die Darbietung zu beeinträchtigen.

Yamaha Clavinova CLP

Der subtile Einsatz des Dämpfer Pedals und die damit verbundene Veränderung des Klangs ist wichtig, dem Pianisten alle notwendigen Ausdrucksformen zur Verfügung zu stellen, um ihre musikalische Vision zu vermitteln.

Clavinova- Digitalpianos haben ein Pedal, das kontinuierlich erkennt wie tief es getreten wird und ermöglichen sogar Halbpedal-Erkennung mit der der Spieler durch die Tiefe der Pedalstellung den Klang des Pianos beeinflussen kann.

Das GP Response Damper Pedal vom Yamaha CLP-775 bietet eine Widerstandskurve wie ein echter Flügel: Es beginnt ganz leicht und wird dann zunehmend schwerer, je stärker Sie das Pedal treten. So können sich Pianisten an die feinen Nuancen der Pedale echter Flügel gewöhnen.

Yamaha Clavinova CLP

Clavinova-Pianos bieten eine herausragende Spielbarkeit, vielseitige Funktionen und ein elegantes, authentisches Design, das eine kompakte Form mit moderner Ästhetik verbindet und neue Standards für modernes Pianodesign setzt. Im Kern des Clavinova-Designkonzepts steht das Gefühl, das Spieler haben, wenn sie vor ihrem Clavinova Platz nehmen. Unnötige Elemente werden aus der Sicht des Spielers entfernt, um ein so natürliches Spielgefühl wie bei einem akustischen Klavier zu schaffen. Dies spiegelt Yamahas Fokus auf Spieler wider, die auf dem Clavinova üben, aber mit echten Flügeln auftreten. Sie können beruhigt auf der Bühne Platz nehmen, weil sich alles ganz so anfühlt wie zu Hause. Ein Clavinova- Piano ist Teil des Musikeralltags – und dank moderner Akzente und Farbvariationen passt es zu jedem Design und Lifestyle.

Yamaha Clavinova CLP

Das Touch-Bedienfeld zeigt nur Text an, wenn es eingeschaltet ist – und wenn es deaktiviert ist, sieht es genauso elegant aus wie die lackierten Tasten.

Empfindlichkeit - Yamaha CLP-775

Yamaha Clavinova CLP

Interaktion und Zusammenspiel der Hämmer, Dämpfer und Saiten in einem echten Flügel reagieren auf feinste Abweichungen beim Tastenanschlag und schaffen so schier unendliche klangliche Ausdrucksmöglichkeiten. Mit ihrer Berührung steuern Pianisten nicht nur die Intensität (leise oder laut) beim Spielen und Loslassen der Tasten, sondern können auch die Geschwindigkeit und Tiefe kontrollieren, mit der die Tasten angeschlagen werden. Grand Expression Modeling, das in der CLP-700-Serie eingeführt wurde, übersetzt die unterschiedlichen Eingaben, die Pianisten über ihre Finger vornehmen, in die gleiche endlose klangliche Variation echter Flügel.

So können Sie den Klang verändern, indem Sie Tasten mit unterschiedlicher Tiefe oder Geschwindigkeit spielen – selbst bei Techniken wie Trillern oder Legato oder bei Betonung der Melodie neben Begleitnoten. Grand Expression Modeling kann den erwarteten Klang, den man von vielen bekannten Titeln kennt, lebensecht reproduzieren. In Debussys „Clair de Lune“ schaffen sanfte Tastenanschläge einen luftigen Klang, durch den die Melodie stärker in den Vordergrund tritt. In Liszts „Un Sospiro“ akzentuieren die begleitenden Arpeggios die Melodie, ohne sie zu überladen, und der vielfältige Ausdruck der Melodie bietet eine Qualität wie Gesang. In den letzten Nocturnes von Chopin finden sich Triller, Legato und andere feine Techniken, bei denen die Finger scheinbar über die Klaviatur schweben und die für den nötigen gehauchten und sanften klanglichen Ausdruck sorgen. Indem sie Stücke mit einem ausdrucksstarken Piano spielen, können Pianisten die verschiedenen Techniken erlernen und sich über Klänge ausdrücken wie ein Maler über seine Farben.

Klang-Qualität vom Yamaha CLP-775

Yamaha Clavinova CLP

Die Flügelklänge des Clavinova wurden von mehreren weltbekannten Konzertflügeln aufgezeichnet. Einer von ihnen ist der CFX, Yamahas führender Konzertflügel. Schon viele Pianisten auf der ganzen Welt sind dem eindrucksvollen, überwältigenden und ausdrucksstarken Klang verfallen, den der CFX in Konzerthallen erreicht. Ein weiterer gesampelter Konzertflügel ist der Imperial, das Flaggschiffmodell von Bösendorfer, einer berühmten Wiener Flügelfertigung mit leidenschaftlichen Fans. Der Imperial ist für seine hohe Farbvielfalt und das natürliche, warme Gefühl bekannt. Yamaha reproduziert die Eigenheiten dieser Konzertflügel, indem der gesamte tonale Bereich für sämtliche 88 Tasten sorgfältig aufgezeichnet wird und indem blitzschnelle Anpassungen vorgenommen werden, um die harmonischsten Töne einzufangen, die die beiden Flügel zu bieten haben.

Yamaha Clavinova CLP

Einer der Vorzüge eines Flügels sind die Mittöne, die durch die Vibration des gesamten Instruments entstehen. Clavinova-Pianos imitieren diese reichen Mittöne durch eine revolutionäre Technologie namens Virtual Resonance Modeling (VRM). VRM schafft einen differenzierten Klang, indem die komplexen Mittöne simuliert werden, die entstehen, wenn sich die Vibration der Saiten auf den Resonanzboden oder auf andere Saiten ausbreitet, und die auf Timing und Intensität des Tastenanschlags und der Pedale reagieren. Pianos der CLP-700-Serie replizieren sogar die Geräusche der Dämpfer, die von den Saiten abgehoben werden, sowie die Resonanz der Duplex-Skala, der Saiten, des Resonanzbodens und des Rahmens. Mit Clavinova-Pianos genießen Sie die gleiche schnelle Dynamik und die tiefen Mittöne, die vom gesamten Korpus eines echten Flügels erzeugt werden.

Yamaha Clavinova CLP

Binaurales Sampling beschreibt eine Methode, bei der spezielle Mikrofone am Kopf einer Puppe angebracht werden – ganz so wie die Ohren des Pianisten –, um die Pianoklänge so einzufangen, wie sie sich wirklich anhören.

Wir nutzen diese Methode, um mit unseren Clavinova-Pianos die Atmosphäre und den vollen, natürlichen Klang akustischer Klaviere zu erreichen. So fühlen sich Pianisten, als säßen sie an einem echten Flügel, selbst wenn sie über Kopfhörer spielen. Das Erlebnis ist so überzeugend, dass sie die Kopfhörer schnell vergessen – egal, wie lange sie spielen.

Bei den Pianos der CLP-700-Serie wurde binaurales Sampling für den Bösendorfer Imperial und den Yamaha CFX verwendet. Yamaha erzielt einen hochwertigen binauralen Klang, indem für die Aufnahme ein speziell entwickelter Puppenkopf sowie speziell modellierte Ohren eingesetzt werden.

Darüber hinaus hat Yamaha die Funktion „Stereophonic Optimizer“ entwickelt, um den gleichen Effekt zu erzielen wie bei echten Flügeln. Die Stereophonic-Optimizer-Technologie repliziert die natürliche Ausbreitung der verschiedenen Pianostimmen über Kopfhörer – fast so gut wie das binaurale Sampling des CFX und des Imperial.

Yamaha Clavinova CLP

Die Modelle CLP-775/745/735/765GP* sind die ersten Instrumente die mit Hammerklavier Stimmen ausgestattet wurden. Das Hammerklavier ist ein Vorgänger des modernen Pianos. Die Klänge der Hammerklaviere klingen deutlich schneller ab als die moderner Klaviere und die Intention des Komponisten in Sachen Timing und Länge wird mit den Pedalen eines Hammerklaviers deutlich klarer. Mittels dieser historischen Instrumente können Pianisten der Intention vergangener Komponisten intuitiver folgen, indem sie die Noten jahrhundertealter Lieder realitätsgetreu nachspielen. 

*Diese Modelle sind mit 2 Hammerklavier-Stimmen ausgestattet, 

Die Hammerklaviere auf dem Bild sind aus eines Sammlung des Hamamatsu Museums für Musikinstrumente.

Yamaha Clavinova CLP

Wenn ein Pianist einen Flügel spielt, bringt er das gesamte Instrument zum Schwingen und wird in farbenprächtigen Klängen eingeschlossen, die durch die Kombination verschiedener akustischer Elemente um ihn herum entstehen. So taucht der Pianist in eine Mischung aus sich ausbreitendem Klang und Hall ein. Die High-End-Modelle* der CLP-700- Serie erreichen dieses wohlige Gefühl über Grand Acoustic Imaging. Neueste Technologie für akustisches Design und Messung schafft das gleiche Klangbild und -feld wie bei einem echten Flügel – trotz des kompakten Formats der digitalen Pianos. Bass-, Mitten- und Höhenlautsprecher werden optimal aufeinander abgestimmt und positioniert, um die Klangabstrahlung und den Klangschwerpunkt echter Flügel zu erreichen, damit jeder einzelne Ton genau aus der gleichen Position im Instrument zu stammen scheint wie beim Original. Durch die Lautsprecherpositionierung und -abstimmung wird das Gefühl repliziert, das entsteht, wenn vor dem Pianisten die Hämmer auf die Saiten treffen und sich ihr Hall ausbreitet. Wir haben auch einen Transducer hinzugefügt, um den Hall der Klänge, die vom gesamten Resonanzboden eines echtes Flügels ausgehen, vollständig nachzubilden. So fühlen Pianisten beim Spielen die gleiche Tiefe wie bei akustischen Flügeln. Der Rahmen der Grand-Piano-Modelle ist speziell geformt, um über die Lautsprecher die Abstrahlung der Flügeltöne zu simulieren. So entsteht auch für das Publikum ein volles Klangerlebnis

 

Miete / Kauf und Zubehör

Miete / Kauf

Alle Pianos können zuerst auch gemietet werden!
Die monatliche Miete beträgt 4% vom Listenpreis.

Infos zu unserem Mietsystem finden Sie HIER.

 

Bundle Angebote

Oft werden bei "Bundles" minderwertige Zubehörartikel zu preislich (vermeintlich) attraktiven Sets "geschnürt". Folge davon: Die Klavierbank quietscht und knarrt nach einem halben Jahr. Der Kopfhörer sitzt nicht richtig auf dem Kopf und nach 15 Minuten tun einem die Ohren weh. Der Klang ist auch nicht der Hit ...

Wir haben qualitativ gute Klavierbänke (Made in Europa) im Sortiment. Listenpreis CHF 220.00, Kaufpreis CHF 200.00.

Kopfhörer von namhaften Firmen ab ca. CHF 90.--, welche Sie bei uns zuerst ausprobieren können.

 

Aufbau und Lieferung

Gerne liefern wir das Piano fixfertig montiert an den Ort, den Sie wünschen! Diese Preise sind individuell und wir erstellen gerne eine Offerte!