Warenkorb leer

Occasion - Blasinstrumente & Zubehör

Selmer MK VI Tenor (five digit)

Selmer MK VI Tenor (five digit)

Alle paar Jahre passiert es, dass man etwas ganz ganz spezielles "in die Hände bekommt" ...

So wie dieses Selmer MK VI Tenorsaxophon aus dem Jahr 1962 mit 5 stelliger Serienummer. Es gehörte einer Frau und nach deren Tod wurde es uns angeboten, nachdem ein anderes Musikgeschäft in der Region Zürich den Nachfahren gesagt hat, dass dieses Instrument leider viel zu alt sei und sie es wohl entsorgen müssen ...

Ja, man darf auch mal Glück haben im Leben! :-) Wobei wir das Instrument zu einem fairen Preis erworben haben.

Es wurde dann komplett zerlegt, von Hand gereinigt, die Achsen gefettet, mit neuen Polstern (originalgetreu) versehen und wieder zusammengebaut und reguliert. Ja, das ist alles, denn das Instrument war in einem absolut originalen und sogar noch spielbaren Zustand. Der Lack ist grösstenteils weg und das ist gut so!

Der Koffer ist allerdings nur noch dekorativ. Auch den originalen Bändel empfehlen wir nicht zu verwenden sondern als Relikt aus den 60er zu behalten.

Dieses Saxophon ist nebst dem musikalischen Aspekt ein Kapitalanlage! Instrumente mit so tiefer Serienummer sind extrem rar.

Verkaufspreis CHF 9'950.-- (nicht verhandelbar!)

Keine Miete möglich.

Wir wollen nicht "zickig" oder arrogant tun aber wir wären froh, wenn jetzt nicht "ich-will-mal -so-ein-Horn-spielen" Musiker kommen und das Instrument ausprobieren möchten.

Dies auch gegenüber der Käuferschaft, welche viel Geld für ein einmaliges Instrument ausgibt und deshalb auch das Recht hat, das Saxophon im aktuellen Topzustand zu bekommen.


Selmer SA-80 Series II Altsaxophon

Selmer SA-80 Series II Altsaxophon

Total revidiert!
Garantie: 5 Jahre

Zum Saxophon gibt es:

- Mundstück Selmer S80 C* mit Bissschutz
- Soundwear Tasche
- Putztuch Body
- Putztuch S-Bogen
- de Jaques Halsbändel
- Korkfett

Neupreis Set komplett CHF 5932.40

Verkaufspreis CHF 3980.00

Das Super Action Serie II Alt ist ohne Zweifel eines der beliebtesten professionelle Alt Saxophone der Welt. Es ist sehr offen, mit einem obertonreichen Klang und exzellenter Projektion, die es zu einem besonders vielseitigen Instrument machen. In der Klassik und dem Jazz, ist es das Instrument Ihrer Wahl wegen seinem Klangvolumen und der Dynamischen Bahnbreite die es bietet. Die sehr fein verarbeitete und gut gestaltete Mechanik ermöglicht eine hohe Präzision beim spielen.

Berg Larsen Altosax Mundstück M110/2 SMS

Berg Larsen Mundstücke werden seit Jahrzehnten von Saxophonisten aus aller Welt geschätzt. Aufgrund ihrer Klang-und Intonationseigenschaften gehören sie zu den verbreitetsten Saxophonmundstücken. Die Mundstücke haben eine äußerst lange Lebensdauer und laufen nicht an.

  • Serie: Stainless Steel (Metal)
  • Bahn: 110 
  • Kammergröße: 2 = volltönend
  • Bahnlänge: SMS (Europäische Bahn)
  • Gedreht aus einem Stück  inkl. original Blattschraube und Kapsel

Occasionspreis CHF 220.00

Selmer Mark VII Tenorsax

Selmer Mark VII Tenorsaxophon


Jg. 1979

Total revidiert

SN: 301748

Occasion CHF 4'500.00

Antoine Courtois Evolution I

Courtios hatte mit den Evolution-Modellen Trompeten mit sehr hohem Eigengewicht geschaffen. Somit sind sie zwar nicht unbedingt für Anfänger geeignet, doch ambitionierte Hobbymusiker und Semi-Profis sollten mit diesen Modellen viel Spaß haben. Durch die Heavy-Bauart garantiert sie einen gesicherten, vollen und kräftigen Ton. In der sandgestrahlten Ausführung zusätzlich ein absoluter Blickfang.

BOHRUNG (MM) 11.75
BECHERMATERIAL Messing
VENTILMATERIAL Messing
MUNDROHRMATERIAL Messing
OBERFLÄCHE Matt

Occasion CHF 3'400.00

Yamaha Altsaxophon YAS-480 Mietretoure

Mit den YAS-480 Saxophonen sind Sie immer einen Schritt voraus. Durch ein wenig mehr Widerstand erhalten Sie einen kernigen Klang, während der geteilte Klappenschutz für die musikalische Flexibilität sorgt. Ergonomie, Spielbarkeit und Intonation des Instruments sind erstklassig - wie von Yamaha gewohnt.
Neue S-Bogen-Aufnahme, verbesserte tief H/Cis Verbindung, geteilter Klappenschutz, Wippe und tropfenförmiger Gabel-F Drücker, hoch-Fis-Klappe, Goldlack, neue Oktavmechanik (wie in der 62er Serie), Handgravur.
Inklusive leichter Koffer mit Rucksackgurten, Schultergurt und Mundstück.

 

Listenpreis CHF 2'033.00

Mietretoure Neuwertig CHF 1'790.00

Yamaha YPC-82

Yamaha YPC-82 Piccolo


Diese Piccolos sind von den erfahrensten Mitarbeitern in Handarbeit gefertigt und haben einen Korpus aus feinstem Grenadill-Holz. Das YPC-82 hat ein Kopfstück aus Sterling-Silber, das YPC-81 eines aus Grenadill-Holz.

SN: 14832

 

Neupreis CHF 3'398.00

Occasion CHF 2'000.00

Century Bb Tenorsaxofon

warmer, voller Sound

Lackiert, inklusive Koffer

CHF 800.00

 

 

Kleiner Auszug aus einer Internetbeschreibung:

IT ROCKS! 

No, seriously - it does.
Y'know - sometimes you pick up a horn and blow it and straightaway it guides you into a particular style of playing. Anyone who's blown their fair share of horns will have come across 'the Bopper' - the horn that just cries out for a bebop riff, all fast and furious, light and energetic.
Then there's the 'Smoocher' - the horn that just oozes luxuriant mellowness...and the 'Funkster' - brash, immediate, in yer face, hard and edgy. 

But this horn is a rocker. Half a second into the first note and you just have to growl!
Tonewise it's bright, but full - and there's so much crackle to the tone you can practically see the sparks flying.
It's a booty horn - it makes you want to jump onto the nearest bar and give it large with 12 choruses of Night Train.
But it can be subtle too - if you let it. Back off the power a little and the horn just ticks over like a V8 waiting for the green light...you can feel the power underneath your fingers, each note has a crispness about it that simply begs you to blip the throttle and leave everyone standing at the lights, enveloped in blue smoke.
Frankly I couldn't quite believe it - I had to put the horn down, go home, and come back to it the next day just to check that it wasn't just me having a particularly wonderful day. It wasn't - it still rocked. 

Here's the caveat though - the tuning. As with any vintage horn, you can't expect perfection (not that you can you even now), and I found that I had to work a little to keep the pitch down in the second octave. The top E gave some pause for thought too, being remarkably flat initially - but this improved with opening the throw of the key and a spot of practice.
With some careful mouthpiece matching and some time spent wrapping your embouchure round the quirks it shouldn't be too difficult to rein the tuning in. After 45 minutes of blowing I was ready to gig with this horn. 

Considering this horn was built many decades before the golden age of rock 'n roll, you have to wonder whether Hawkes & Son were visionaries...or just got lucky.
See one, play one, buy one - but make sure you practice your bar-room walk first!

Yamaha Posaunen Koffer

Preis: CHF 90.00