Neumann Mikrofone

Neumann KMS 104 / 104 plus und KMS 105

Die Mikrofone KMS 104/104 plus und KMS 105 wurden für die optimale Übertragung der menschlichen Stimme unter den besonderen Bedingungen auf der Live-Bühne entwickelt. Mittlerweile hat sich die KMS-Serie zur international anerkannten Referenz für hochwertige Bühnenmikrofone entwickelt.

Durch den ausgeglichenen Frequenzgang und das hohe akustische Auflösungsvermögen bieten die Mikrofone dem Musiker zu jedem Zeitpunkt eine optimale Kontrolle über seine Bühnen-Performance. 

Insbesondere durch das verfärbungsfreie Übersprechverhalten und das geringe Eigenrauschen sind die KMS-Mikrofone zur Verwendung mit In-Ear-Monitoring-Systemen geeignet.

Das KMS 104 und das KMS 104 plus besitzen eine Kondensator-Mikrofonkapsel mit Nierencharakteristik, die eine bestmögliche Unterdrückung von rückwärtigem Schall bietet. Das KMS 105 mit seiner Supernieren-Charakteristik unterdrückt dagegen Schall aus dem gesamten hinteren Halbraum besonders gut. Das KMS 104 plus zeichnet sich, im Vergleich zu KMS 104, durch einen stärker ausgeprägten Bass-Frequenzgang aus. In enger Kooperation und in langen Praxistests mit professionellen Musikerinnen wurden diese speziell auf die Erfordernisse weiblicher Stimmen im Rock- und Popbereich optimiert.

Der Anwender hat somit die Möglichkeit, die speziell für seinen Anwendungsfall optimale Variante zu wählen.
Akustische Eigenschaften
Die Grundlage dafür, dass sämtliche Nuancen der menschlichen Stimme übertragen werden, bilden die in den Mikrofonvarianten verwendeten Studio-Kondensatorkapseln. Verglichen mit anderen Handmikrofonen, die zudem meistens mit dynamischen Kapseln arbeiten, besitzt die KMS-Serie eine besonders hohe akustische Durchsichtigkeit, einen weiten Frequenzumfang und eine feinzeichnende Auflösung der Transienten. 

In den Mikrofonen wird durch sorgfältig abgestimmte akustische Filter sowie durch transformatorlose, sehr hoch aussteuerbare Impedanzwandler erreicht, dass auch starke Explosivlaute nicht zu Übersteuerungen des Mikrofons führen. 

Trotz der sehr guten Pop-Festigkeit werden Zisch- und S-Laute in ihrer natürlichen Akzentuierung übertragen, wie es nur mit Kondensatormikrofonen möglich ist. Weiterhin sind die genannten akustischen Filter so konstruiert, dass die ausgeprägten Richteigenschaften der Kapseln auch im Bassbereich erhalten bleiben. Sie geben den Gesangsmikrofonen KMS 104/104 plus und KMS 105 damit eine sehr hohe Rückkopplungssicherheit bei Bühnenbeschallung.
Elektrische Eigenschaften
Aufgrund des bei Gesangsmikrofonen typischen geringen Besprechungsabstandes ist der Bassfrequenzgang der Mikrofone entsprechend dem Naheffekt der jeweiligen Kapseln elektrisch entzerrt. 

Die Mikrofone haben zusätzlich einen fest eingestellten Hochpass mit einer Grenzfrequenz von 120 Hz eingebaut (–3 dB, gemessen im freien Schallfeld). Der maximale Schalldruckpegel der KMS-Mikrofone liegt bei 150 dB. 

Dank des niedrigen Eigengeräuschpegels von nur 18 dB A lassen sich die Mikrofone ohne das Risiko zusätzlichen Rauschens hoch aussteuern. Die Mikrofone arbeiten somit auch auf größere Entfernung mit hohem Störabstand und gewähren dem Künstler die für ihn wichtige Bewegungsfreiheit und Kreativität.

Die transformatorlose Ausgangsschaltung ermöglicht eine Übertragung des Mikrofonsignals auch über lange Kabelstrecken ohne Klangeinbußen.
Mechanische Eigenschaften
Mikrofone für den Live-Bühnenbetrieb müssen besonders robust konstruiert sein. Deshalb haben das KMS 104/104 plus und KMS 105 dickwandige Metallgehäuse, die zudem einen wirksamen Schutz vor Griffgeräuschen bieten.

Die Mikrofonkörbe sind aus gehärtetem Stahl gefertigt. Bei Bedarf können sie leicht abgeschraubt werden, um die innenliegenden akustischen Filter zu reinigen.
Lieferumfang
Die KMS-Mikrofone werden zusammen mit einer passenden Stativklemme in einer attraktiven und road-tauglichen, gepolsterten Nylontasche geliefert.

Neumann KMS 105mt

Neumann KMS 105mt
Listenpreis CHF 559.00

Neumann KMS 105

Neumann KMS 105
Listenpreis CHF 559.00

Neumann KM 184 mt - Stereo Set

Insbesondere das Neumann KM 184 (Niere) ist mittlerweile der Klassiker der hochwertigen Kleinmikrofone. Mittlerweile auch in attraktiven Stereo-Sets erhältlich. Niere, Hyperniere oder Kugel sind verfügbar.
Zoom: Die Kleinmikrofone der Series 180
Die Neumann "Series 180" besteht aus drei kompakten Kleinmikrofonen, die mit ihren Charakteristiken die Anforderungen aller gängigen Studio-Applikationen erfüllen. Durch einen optimierten mechanischen Aufbau und den bewußten Verzicht auf eine - in vielen Fällen nicht erforderliche - modulare Bauweise ist die "Series 180" prädestiniert für die kostengünstige Grundausstattung eines Produktions- oder Homerecording-Studios.

Basierend auf dem großen Erfolg des KM 184 Nierenmikrofons, welches sich in kürzester Zeit zu einem Standard in der weltweiten Studioszene entwickelt hat, entstanden die Mikrofone KM 183 mit der Charakteristik Kugel und das KM 185 mit Hypernieren-Charakteristik.

Alle "Series 180"-Mikrofone sind neben der schwarzmatten auch in nickelfarbener Ausführung erhältlich.
Anwendungsbereich
Insbesondere durch die schlanke Bauform und die im folgenden beschriebenen Übertragungseigenschaften sind die "Series 180"-Mikrofone auch für vielfältigste Aufgaben in Funk und Fernsehen ideal geeignet.
Akustische Eigenschaften
Die Mikrofone KM 183 und KM 184 sind die Nachfolger der bewährten KM 83 und KM 84, die seit den 70er-Jahren weltweit mit großem Erfolg eingesetzt werden. Das KM 185 ergänzt die Serie um die Hypernieren-Charakteristik.

Der Druckempfänger KM 183 besitzt einen im freien Schallfeld wirksamen Höhenanstieg von ca. 7 dB bei 10 kHz. Dadurch ergibt sich im diffusen Schallfeld ein ebener Frequenzgang.

Die Druckgradientenempfänger KM 184 und KM 185 besitzen sowohl auf der 0°-Achse als auch bei seitlichem Schalleinfall sehr ebene Frequenzgänge. Daher können in der Praxis jeweils große Aufnahmewinkel ohne Klangverfärbungen übertragen werden.

Obwohl das KM 184 mit der gleichen Kapsel wie das KM 84 ausgestattet ist, unterscheiden sich beide Mikrofone im 0°-Frequenzgang geringfügig: Im KM 184 wurde die im KM 140 mit großem Erfolg eingeführte leichte Überhöhung im Bereich von 9 kHz übernommen, womit der Klangcharakter frischer und lebendiger ist, als bei dem in diesem Bereich gänzlich flachen KM 84.

Dieser Klangunterschied wurde nicht durch Resonanzen, sondern durch eine etwas geänderte hintere Einspracheöffnung erreicht.

Das KM 185 mit seiner Hypernieren-Charakteristik unterdrückt Schall von den Seiten und von hinten um jeweils 10 dB. Die minimale Empfindlichkeit wird bei 120° Schalleinfallswinkel erreicht.
Elektrische Eigenschaften
Elektrisch ist die transformatorlose Schaltung aus dem KM 100-System übernommen worden. Sie ist für die hervorragenden technischen Werte der Mikrofone verantwortlich: Beispielsweise konnte beim KM 184 gegenüber dem KM 84 durch einen verminderten Eigengeräuschpegel von nur 22 dB (CCIR) und einer Aussteuerbarkeit bis 138 dB der nutzbare Dynamikbereich um 24 dB erweitert werden.

Die Mikrofone ermöglichen das problemlose Arbeiten auch an unsymmetrischen Eingängen, wie sie z.B. an DAT-Recordern zu finden sind.

Die "Series 180" ist selbstverständlich symmetrisch und wird, wie alle Neumann-Mikrofone, mit 48 V phantomgespeist.
Wirtschaftlichkeit
Für alle Anwender, die ein hochwertiges Kleinmikrofonsystem suchen, aber die Modularität des weiterhin lieferbaren KM 100-Systems nicht benötigen, ist die "Series 180" die günstige Alternative ohne Abstriche bei den elektroakustischen Eigenschaften in Kauf nehmen zu müssen.

Durch den Verzicht auf die Trennbarkeit von Kapsel und Ausgangsstufe haben die "Series 180"-Mikrofone einen vereinfachten mechanischen Aufbau und konnten so besonders preiswert gestaltet werden.

Listenpreis CHF 1'330.00

Neumann KM 184 - Stereo Set

auch in Nickel erhältlich

Neumann TLM 103 Studioset

Neumann TLM 103 Studio Set

Das Neumann TLM 103 Studio Set bietet neben der passenden Spinne Neumann EA-1, das ideale Großmembranmikrofon sowohl für Home-Recording als auch professionelle Rundfunk- oder Tonstudios. Das Neumann TLM 103 Studio Set ermöglicht den Einsatz professioneller Technologie auch bei einem kleinen Budget. Durch die bewährte transformatorlose Schaltungstechnik bietet das Mikrofon im Neumann TLM 103 Studio Set einen unglaublich geringen Eigengeräuschpegel bei höchster Aussteuerbarkeit. Die Kapsel des Neumann TLM 103 weist eine Nierencharakteristik für vielfältige Anwendungsgebiete auf und ist akustisch besonders ausgewogen abgestimmt, so dass sie hervorragende Auslöschung für rückwärtigen Schalleinfall garantiert. Zudem zeichnet sich das Neumann TLM 103 Studio Set durch seine einfache Handhabung aus, die dem Plug and Play-Prinzip bei Computern ähnelt. Mit einem Mikrofon nahezu ohne Eigengeräusch, einer zusätzlichen Spinne und dem unschlagbaren Preis, ist das Neumann TLM 103 Studio Set die ideale Lösung für Heim- und Profi-Studios mit kleinem Budget.

Neumann TLM 103 Studio Set:

  • Großmembranmikrofon
  • Richtcharakteristik: Niere 
  • Druckgradientenempfänger mit Einmembrankapsel 
  • Transformatorlose Schaltung 
  • extrem rauscharm: 7 dB-A 
  • Plug and Play Handhabung für Home-Recording und professionelle Studios 
  • Profitechnik für eng gesteckte Budgetgrenzen 
  • Farbe: Nickel oder schwarz
  • INKLUSIVE Original Neumann EA-1 Spinne

Listenpreis CHF 1'125.00

Neumann TLM 102 Studio Set

Neumann TLM 102 Studioset

Durch eine reduzierte Gesamtgröße ergibt sich ein ausgesprochen kompaktes Erscheinungsbild, das alle typischen Designkomponenten eines Neumann-Mikrofons in sich vereint. Die harmonischen Proportionen und der hochglänzende Korbring sichern dem Neumann TLM 102 auf den ersten Blick einen hohen Sympathiebonus.

In Sachen Sound ist das Neumann TLM 102 ganz groß: In seinem Inneren arbeitet eine neu entwickelte Großmembran-Kapsel (Niere), die mit einem maximalen Schalldruck von 144 dB beispielsweise auch die Aufnahme von Drums, Percussion, Amps und anderen sehr lauten Schallquellen erlaubt. Auch nicht extrem laute Instrumente profitieren von der sehr schnellen Transientenwiedergabe des Neumann TLM 102. Das wichtigste Anwendungsgebiet liegt aber im Bereich Gesang und Sprache, wo eine leichte Anhebung oberhalb von 6 kHz für eine ausgezeichnete Präsenz der Stimme im Gesamtmix sorgt. Bis dahin verläuft der Frequenzgang ausgesprochen linear, was maximale Verfärbungsfreiheit und einen sehr klar definierten Bassbereich garantiert. Die Kapsel ist zur Körperschallunterdrückung elastisch gelagert und ein im Korb integrierter Poppschutz sorgt für die Unterdrückung von Explosivlauten bei Gesangs- oder Sprachaufnahmen.

Aufgrund des variablen Einsatzgebietes und des Preises ist das Neumann TLM 102 prädestiniert für den Homerecording- und Projektstudiosektor, aber auch für den Broadcast-Bereich, vor allem wenn besonderer Wert auf freie Sichtachsen zu den Sprecherplätzen gelegt wird.

Das Neumann TLM 102 ist in schwarz und nickel erhältlich. Im Lieferumfang des Studioset's ist die EA 4 Spinne bereits enthalten.
 
Listenpreis CHF 719.00